KritikerInnenpreis 1997

Wien (OTS) - Den "KritikerInnenpreis des Österreichischen
Verbandes der Kulturver-mittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen" erhalten heuer Frau Mag. Barbara Denscher und Frau Mag. Elisabeth Stratka für ihren hervorragenden Beitrag "Zur Besichtigung freigegeben - über Sinn und Unsinn von Ausstellungen" (ORF-Hörfunk, Ö1, 9. - 12. Juni 1997, Radio-Kolleg). In dieser mehrteiligen Reihe wurde das Ausstellen als Präsentationsform kritisch diskutiert, nach dessen Sinnhaftigkeit für das Publikum und nach möglichen Alternativen in Form von moderneren didaktischen Ansätzen und Vermittlungsangeboten gefragt.

Aufgrund ihrer engagierten journalistischen Tätigkeit wird Frau Sigrid Neudecker ( "Die Insekten kommen", Falter 23/97), Frau Dr. Elisabeth Rath ("Moderne Kunst - mit Kindern erlebt", Salzburger Nachrichten, 28. Dezember 1996) und Herrn Dr. Alfons Krieglsteiner ("mit den Wölfen heulen", OÖ-Nachrichten, 24. Mai 1997) eine Anerkennung ausgesprochen.

Mit dem Preis, der heuer zum dritten Mal vergeben wird, soll die öffentliche Aufmerksamkeit mehr als bisher auf die Kommunikation mit AusstellungsbesucherInnen gelenkt oder auf deren Fehlen hingewiesen werden. Über die Förderung journalistischer Arbeit hinaus möchte der Verband dadurch in der Folge auch Museumsleitungen und AusstellungsveranstalterInnen dazu motivieren, den Vermittlungsaspekt von Objekt-Präsentationen stärker zu Berücksichtigen, anstatt Erfolg nur in Besucherquantitäten zu messen. Der Fachjury gehörten an: Dr. Werner Fenz (Neue Galerie, Graz); Heidi Grundmann (ORF-Kunstradio); Mag. Andrea Kühbacher (Ferdinandeum, Innsbruck); Mag. Walter Stach (Büro für Kulturvermittlung, Wien); Dr. Gabriele Stöger (Verbandsvorsitzende) und Dipl.Ing. Vera Purtscher, (Architektin, Architekturkritikerin und Preisträgerin des Vorjahres).

Der KritikerInnenpreis 1997 wird im Rahmen der Jahrestagung des Österreichischen Verbandes der KulturvermittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen am Samstag, dem 4. Oktober 1997, um 19.00 Uhr im Museum Industrielle Arbeitswelt in Steyr (Wehrgrabengasse 1 - 7) verliehen.

Rückfragen & Kontakt:

Verband der Kulturvermittlerinnen
im Museum- u. Ausstellungswesen
Dr. Gabriele Stöger
Tel.: 01/407 25 02

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS