Mayr-Melnhof: Presseaussendung Stollwerck

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Fragen bitte an Dr. Andreas Blaschke unter Tel 5013663 richten.

Ad-Hoc Mitteilung von: Mayr-Melnhof

30.09.1997

MAYR-MELNHOF PACKAGING vereinbart strategische
Partnerschaft mit STOLLWERCK-GRUPPE

Mayr-Melnhof Packaging (MMP), Europas größter Faltschachtelhersteller, hat mit der deutschen Imhoff-Stollwerck-Gruppe eine strategische Kooperation für die nächsten fünf Jahre vereinbart.

Mayr-Melnhof Packaging ist eine Division der Mayr-Melnhof Karton AG und erwartet 1997 einen Umsatz von 4,5 Mrd. ATS und
eine Verarbeitung von 210.000 Tonnen Karton.

Die Stollwerck-Gruppe ist im wesentlichen in Deutschland, Polen, Ungarn und Rußland tätig und erzeugt jährlich mehr als 200.000 Tonnen Schokolade im Wert von 1,5 Mrd. DM. Sie ist
damit ein Marktführer in Europa und die Nummer 6 der Welt.
MMP wird den Verpackungsbedarf der Stollwerck-Gruppe maßgeblich abdecken.

Im Rahmen dieser strategischen Zusammenarbeit übernimmt MMP
100 % der Anteile der Faltschachteldruckerei Schött in Mönchengladbach von der Imhoff/Stollwerck-Gruppe. Schött ist spezialisiert auf die Erzeugung von Hochqualitätsverpackung
und verfügt über die Technik von Bogentiefdruck und Heißfolienprägung. Das Unternehmen erzielt mit 120 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 30 Mio. DM.

Diese Vereinbarung bringt beiden Partnern eine Reihe von Vorteilen:

Die Stollwerck-Gruppe weist ein starkes Wachstum durch Akquisitionen in West- und Osteuropa auf und kann ebendort
die Standorte von MMP optimal nützen.
Stollwerck optimiert durch die Kooperation seine Kostenstruktur, MMP gewinnt durch den großen Faltschachtelbedarf des Partners.
MMP bietet seinen Kunden permanente Verpackungsoptimierung
durch Kompetenz in Forschung, Entwicklung und Logistik.

Dr. A. Fogarassy, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Mayr-Melnhof Karton AG:
"Die Zusammenarbeit mit Stollwerck ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Marktanteilserhöhung und Ergebnissteigerung. Das große Volumen und die langfristige Perspektive der Vereinbarung sind die richtige Grundlage für
die Umsetzung der MMP-Spezialität: Supply-Chain-Management,
das Erfolgsrezept für nachhaltige Kostenreduzierung."

- ENDE -

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mayr-Melnhof Packaging, Dr. Alfred Fogarassy
Floragasse 7, A-1040 Wien
Tel: +43/1 50257 22, Fax: +43/1 50257 50
e-mail: fuchs@mmp.at
web site: http://www.mayr-melnhof.co.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HEA/01