In einem Tag rund um die Welt:

Kremser Fachhochschüler präsentieren Praxiserlebnisse

St.Pölten (NLK) - Englischsprachiger Unterricht, zwei
zusätzliche Fremdsprachen und zumindestens ein Praxissemester im Ausland, das sind wesentliche Schwerpunk-te des Fachhochschul-Studienganges für Tourismusmanagement und Freizeitwirt-schaft in Krems. Im Rahmen des NÖ Leitbildes "Zukunft konkret" und gemeinsam mit der NÖ Landesakademie veranstaltet die Fachhochschule am kommenden Dienstag, 30. September, eine Projektpräsentation unter dem Titel "Learn global, work local" im Internationalen Managementcenter Krems, Piaristengasse 1. Die StudentInnen wer-den über ihre Erfahrungen in der Auslandspraxis, die sie in zahlreiche Staaten von den USA bis nach China geführt hat, berichten. Damit ergibt sich für die Besucher die Möglichkeit einer "eintägigen Weltreise". Eine Besonderheit: Über eine Video-Konferenzschaltung werden vier StudentInnen aus London und Toulouse live in die Veranstaltung einsteigen. Die Präsentation, die um 9 Uhr beginnt und an der auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teilnehmen wird, beschäftigt sich auch mit einer Reihe weiterer Themen wie die Mobilitätsförderungen durch die EU und die Koopera-tion zwischen der Fachhochschule und der Wirtschaft beschäftigen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK