100 Jahre Zahnradbahn auf den Hochschneeberg:

Wegen des großen Andrangs am Sonntag nur mehr Restplätze

St.Pölten (NLK) - Weil am kommenden Sonntag, 28. September, im Kurpark von Puchberg am Schneeberg der offizielle Festakt zum 100-Jahr-Jubiläum der Zahnrad-bahn stattfindet und auch eine Bergandacht im Elisabethkircherl nahe der Endstation am Programm steht, ist nur mehr ein beschränktes Angebot an freien Plätzen in der "Zacki" vorhanden. Für einen zusätzlichen Ansturm sorgt ein Dampf-Sonderzug für Eisenbahnfreaks, der am Sonntag von Wien nach Puchberg fährt. Die NÖ Schnee-bergbahn GmbH ersuchte deshalb um Verständnis, wenn es an diesem Tag zu Eng-pässen bei der Beförderung kommt.

Selbstverständlich bleibt die Zahnradbahn auf den
Hochschneeberg gerade an Frühherbsttagen, die fast durchwegs ungetrübte, herrliche Fernsicht von der ungari-schen Tiefebene bis zum Dachstein bringen, ein sehr attraktiver Tip für einen Ausflug. Die Zahnradbahn fährt heuer noch bis zum 2. November aus dem Nebel in den Tälern hinauf in sonnige Höhen, und das sollten die Bergwanderer nützen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK