CREATON schraubt 1997er Ziele nach oben

Wertingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Ende August bereits bei fast 80%
des gesamten Vorjahresvolumens

Die CREATON AG, Wertingen, erwartet im laufenden Geschäftsjahr trotz voll ausgelasteter Kapazitäten einen kräftigen
Umsatzzuwachs von mindestens 8% auf 180 Mio DM (Vj. 166,1). Damit wird die bisherige Umsatzprognose von 170 Mio DM deutlich nach
oben korrigiert. Möglich wird die Ausweitung des
Geschäftsvolumens vor allem durch Zusatzschichten und Lizenzfertigung.

Außerdem konzentriert sich der führende Tondachziegelhersteller auf ertragsstarke, innovative Produkte und konnte somit das Preisniveau entgegen dem Branchendurchschnitt bisher stabil
halten. Daher wird auch eine weitere Ergebnissteigerung erwartet (Jahresüberschuß Vj.: 12,9 Mio DM), obwohl in Zusammenhang mit
den Investitionen des Unternehmens in den neuen Bundesländern nochmals mit erhöhten Sonderabschreibungen gerechnet wird (Vj.:
17,9 Mio DM).

Die Daten der ersten acht Monate des laufenden Jahres untermauern die neue Prognose. Bis Ende August stieg der Umsatz gegenüber der vergleichbaren Vorperiode um 39% auf 131,8 Mio DM (Vj. 95,1). Das entspricht bereits 79% des gesamten Vorjahresvolumens.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03