Treitler: "Milliardenschweres Prestigeloch

St. Pölten (OTS) - kommt für NÖVP nicht in Frage"

Utl.: "Warnungen eines SP-Vorsitzenden sind entbehrlich" =

"Warnungen" seitens des Kärntner
SP-Vorsitzenden an die niederösterreichische Volkspartei bezüglich des Semmering-Bahntunnels sind entbehrlich. So wäre der SP-Vorsitzende sicherlich besser beraten, wenn er seine Parteigenossen vor den katastrophalen Folgen, die mit der Errichtung dieses milliardenschweren "Prestigeloches" verbunden sind, warnen würde, erklärte heute der Verkehrssprecher der NÖVP, Labg. Hans Treitler.

"Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und die niederösterreichische Volkspartei werden sich sicherlich niemals von ihrer Linie gegen diesen Jahrhundertflop abbringen lassen. So ist der Semmeringtunnel wirtschaftlich unrentabel, unfinanzierbar und ein ökologischer Wahnsinn. Darüber hinaus ist aus allen Umfragen ersichtlich, daß die Mehrheit der niederösterreichischen Bevölkerung gegen den Bau des Semmering-Bahntunnels ist", so der Abgeordnete weiter.

"Es kann nicht sein, daß ein sinnloses Prestigeprojekt, das niemand braucht, einzig und allein aus Profilierungssucht einiger weniger errichtet werden soll. Die Steuerzahler in unserem Land haben eine derartige Vorgangsweise sicherlich nicht verdient", betonte Treitler.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsklub der
öster. Volkspartei
Tel.: 02742/200/2455

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/OTS