Treitler: Semmering-Bahntunnel: Privatfinanzierung endgültig gestorben

Einem negiert Klima-Zusagen

Niederösterreich, 1.7.97 (NÖI) Einmal mehr haben sich unsere Befürchtungen, daß das Prestigeprojekt Semmering-Bahntunnel zu 100% vom Steuerzahler berappt werden muß, bestätigt. So hat Verkehrsminister Einem selbst zugegeben, daß er von der
Klima'schen "Privatfinanzierung" offensichtlich nichts hält und für dieses Prestigeprojekt lieber in die Taschen der
Steuerzahler greift, stellte der Verkehrssprecher der NÖ-VP,
LAbg. Hans Treitler, fest.****

Als besonders erschreckend bezeichnete Treitler die Aussagen Einems bezüglich der Ghegabahn. So wird dieses einzigartige Kulturjuwel offensichtlich dem Verfall preisgegeben. Einem
dürfte sich von allen Zusagen des Bundes verabschiedet haben.
Die Ghegastrecke muß nämlich vom Bund vertragsgemäß erhalten werden - aber auch von dieser Zusage scheint der
Verkehrsminister nichts mehr wissen zu wollen, so Treitler.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI