10 Apotheken haben ab 1. Juli in Innsbruck über Mittag geöffnet

Wien (OTS) - Ab sofort haben 10 der 26 Innsbrucker Apotheken über die Mittagszeit geöffnet. Damit kommen die Stadt-Apotheken einem vielfach geäußerten Kundenwunsch nach. Das gab heute der Präsident der Tiroler Apotheker KR Mag. Carl Hochstöger bekannt. Die geöffneten Apotheken sind die

Amraser-Apotheke-DEZ, Amraser Seestr. 56a
St.-Anna-Apotheke, Maria-Theresien-Str. 4
Apotheke "Zum Tiroler Adler", Museumstr. 18
Zentral-Apotheke, Anichstr. 2a
Apotheke "Zum Heiligen Konrad", Bozner Platz 7
Apotheke "Zum Andreas Hofer", Andreas-Hofer-Str. 30
Apotheke "Zur Triumphpforte", Müllerstr. 1a
Bahnhof-Apotheke, Sterzinger Str. 4
Stadt-Apotheke, Herzog-Friedrich-Str. 25
Apotheke "Zur Universität", Innrain 47

Die Öffnung der Apotheken wurde durch eine neue rechtliche Regelung möglich. Bisher durften Medikamente in der Mittagszeit nur durch jene Apotheken, die auch in der Nacht Bereitschaftsdienst hatten, durch ein Fenster in oder neben der Eingangstüre abgegeben werden. Nunmehr regelt die Behörde durch Verordnung die Öffnung von Apotheken auch in der Mittagszeit, wenn die Betriebe sich zuvor geeinigt und die entsprechende Regelung beantragt haben.

Der Bereitschaftsdienst in der Nacht und am Wochenende gilt wie bisher laut Apotheken-Nachtdienst-Kalender.

Rückfragehinwei: Österreichische Apothekerkammer Landesgeschäftsstelle Tirol
Tel.: 0512/58 70 73

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO/OTS