BBS Kraftfahrzeugtechnik: BBS beendet Geschäftsjahr mit deutlichem Umsatzplus / Neubewertung des Beteiligungsbuchwertes der BBS Italia

Schiltach (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die BBS Kraftfahrzeugtechnik AG,
Schiltach, konnte mit ihrer Unternehmensgruppe ihre Umsatzziele im Geschäftsjahr 1996 deutlich übertreffen und den konsolidierten Umsatz um 12% auf rund 223 Mio DM (Vj. 199) steigern. In der BBS AG nahm der Umsatz mit Fertigprodukten von 119 Mio DM im Vorjahr auf 152 Mio DM zu.

Die Ertragslage im Konzern wurde unter anderem durch Aufwendungen bei der BBS Italia, die infolge der Verselbständigung dieser Gesellschaft entstanden sind, belastet. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Konzern lag im Berichtsjahr bei 2,8 Mio DM (Vj. 1,3). Der Jahresüberschuß betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 0,1 Mio DM nach einem Fehlbetrag von 3,0 Mio DM in 1995.

In der BBS AG stieg das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäfts tätigkeit auf 1,0 Mio DM (Vj. 0,2). Im Zusammenhang mit der zunehmenden Verselbständigung der italienischen Tochtergesellschaft wurde im Jahresabschluß der BBS AG eine Wert berichtigung des Beteiligungsbuchwertes der BBS Italia vorgenommen. Aufgrund dieser Neubewertung in Höhe von 6,9 Mio DM wurde in der BBS AG ein Fehlbetrag von 6,8 Mio DM (Vj. 3,6) ausgewiesen. Der Konzernabschluß bleibt von dieser Wert berichtigung unberührt.

Trotz der außerordentlichen Belastungen werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende von insgesamt 5,- DM an die Vorzugsaktionäre auszuschütten. Davon entfallen 2,50 DM als nachzahlbare Dividende auf das Jahr 1993 und 2,50 DM als garantierte Dividende auf das Geschäftsjahr 1996.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.ots.apa.at http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI