Chinesischer Vizeminister im SOS-Kinderdorf in Hinterbrühl

Wien (OTS) - Eine Delegation des Ministeriums für Zivile Angelegenheiten der Volksrepublik China wird am Dienstag, dem 13. Mai 1997, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr dem SOS-Kinderdorf Wienerwald in Hinterbrühl einen Besuch abstatten. Angeführt wird die Delegation von Vizeminister FAN Baojun.

Nach der Begrüßung durch die Kinder werden Vizeminister FAN Baojun und seine Delegierten im dorfeigenen Kindergarten kurze Tanzvorführungen der Kleinsten zu sehen bekommen. Danach folgt eine Teejause bei einer SOS-Kinderdorf-Familie und ein Besuch bei pensionierten SOS-Kinderdorf-Müttern. Nach dieser Begegnung mit Kindern und Müttern wird sich der Minister mit SOS-Kinderdorf-Präsident Helmut Kutin und dem Generalsekretär von SOS-Kinderdorf International, Mag. Richard Pichler, zu einem Gespräch zurückziehen.

Vizeminister FAN Baojun war maßgeblich am Bau des ersten SOS-Kinderdorfes in China beteiligt. Als 1984 in Tianjin (Tientsin), der drittgrößten Stadt Chinas südlich von Peking, der Grundstein für das erste chinesische SOS-Kinderdorf gelegt wurde, war FAN Baojun noch Bürgermeister von Tianjin. Seit damals unterstützt er die Arbeit von SOS-Kinderdorf und hat als stellvertretender Minister für Zivile Angelegenheiten auch schon viel dazu beigetragen, daß weitere SOS-Kinderdörfer für verwaiste und verlassene Kinder entstanden sind.

Heute gibt es in China bereits sechs SOS-Kinderdörfer, die beiden letzten wurden Anfang April eröffnet. Ein siebtes ist in Planung. Die SOS-Kinderdörfer in Tianjin, Yantai, Qiqihar, Nanchang, Kaifeng und Chengdu beherbegen rund 500 Kinder. Von den weiterführenden SOS-Kinderdorf-Einrichtungen (zwei Kindergärten, drei Jugendeinrichtungen, zwei Sozialzentren, zwei Schulen) profitieren nochmals 3.00 Kinder und Jugendliche aus der Umgebung der SOS-Kinderdörfer.

Weltweit gibt es heute in 125 Ländern 361 SOS-Kinderdörfer mit über 1.100 angeschlossenen SOS-Kinderdorf-Einrichtungen, wie z. B. Kindergärten, Schulen, Sozialzentren, medizinische Zentren oder Nothilfeprogramme.

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf
Viktor Trager
Tel.: 0512/59 18-306

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS