Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich informiert zum Europatag

Wien (OTS) - Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern anläßlich des Europatages am 9. Mai die Möglichkeit, bei insgesamt neun Informationsständen in Wien und in den Landeshauptstädten Auskünfte zu aktuellen Themen Europas einzuholen.

Information aus erster Hand

Besucherinnen und Besucher der Infostände können Informationen zum Europatag und anderen EU-spezifischen Themen in Form von Broschüren einholen und ihren eigenen Wissenstand bei einem Europaquiz testen. Wer die Quizfragen zur Europäischen Union richtig beantwortet, kann eine von drei Brüsselreisen für zwei Personen gewinnen. Höhepunkt dieser Reise werden ein Besuch in der Europäioschen Kommission in Brüssel und ein Empfang bei EU Kommissar Franz Fischler sein.

Bei den Informationsständen werden auch österreichische Abgeordnete im Europäischen Parlament anwesend sein, um direkt aus der Praxis ihrer Arbeit zu berichten und den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Was geschah am 9. Mai?

"Tatsächlich wissen nur wenige europäische Bürger, daß Europa als Gemeinschaft am 9. Mai 1950 geboren wurde", meint Dr. Wolfgang Streitenberger, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, der beim Infostand am Schwedenplatz in Wien am 9. Mai persönlich anwesend sein wird.

Frankreichs Außenminister Robert Schuman las damals in Paris der internationalen Presse eine "Erklärung von höchster Bedeutung" vor, die sein Mitarbeiter Jean Monnet verfaßt hatte.

In dieser historischen Rede hieß es u.a.: "Wenn Frankreich, Deutschland und weitere Beitrittsländer ihre wirtschaftliche Grundstoffproduktion zusammenlegen und eine Hohe Behörde einsetzen, wird dieser Plan die ersten konkreten Grundlagen für eine europäische Föderation schaffen, die zur Erhaltung des Friedens notwendig ist."

EU-Bürgerberater informieren über EU-Rechtsfragen

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich weist in diesem Zusammenhang auch auf die Möglichkeit der Beratung und Information über EU-Rechtsfragen durch den EU-Bürgerberater hin. Bürger, die Auskunft zu Fragen des Gemeinschaftsrechts benötigen, können sich bei den Euro-Info-Points am 6. Mai in Linz, am 7. Mai in Eisenstadt sowie am 9. Mai in Klagenfurt, an den EU-Bürgerberater der Europäischen Kommission, Dr. Stefan Hornung, wenden. Der Rechtsanwalt kann zu typischen Problemen wie z.B. Arbeitsbewilligungen, PKW-Importe, Immobilienerwerb im Ausland, Anerkennung von Diplomen, Unternehmensgründungen, Sozialrecht etc. innerhalb der Europäischen Union Auskunft erteilen. Der EU-Bürgerberater hat überdies jeden Freitag von 10.00 bis 15.00 Uhr eine Sprechstunde im Wiener Büro der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Europäische Kommission
Vertretung in Österreich

Informationsstände anläßlich des Europatages am 9. Mai 1997

Ort Zeit Anwesenheit von

Wien
Schwedenplatz, 1010 9. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Dr. Friedhelm Frischenschlager LIF, ab 10.00 Uhr Dr. Wolfgang Streitenberger
von 17.00 bis 18.00 Uhr

Ing. Harald Ettl, SPÖ von 16.00 bis 18.00 Uhr

Keplerplatz, 1100 9. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Meidlinger
Hauptstraße, 1120 9. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donauzentrum
Kagran, 1220 9. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Dr. Gerhard Hager,FPÖ ab 10.00 Uhr
Dr. Hilde Hawlicek,SPÖ ab 11.00 Uhr

Linz
Schillerplatz 10. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Dkfm. Ilona Graenitz SPÖ, von 10.00 bis 12.00 Uhr
Dr. Maria Berger, SPÖ von 13.00 bis 15.00 Uhr Dr. Paul Rübig, ÖVP von 16.00 bis 18.00 Uhr

Dornbirn
Fußgängerzone 10. Mai 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr Mag. Herbert Bösch, von 9.00 bis 11.00 Uhr

Graz
Hauptplatz 9. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Klagenfurt
Neuer Platz 7. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Salzburg
Alter Markt 7. Mai, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Europäische Kommission
Vertretung in Österreich

EU-Bürgerberater

Beratung und Information über EU-Rechtsfragen in Eisenstadt, Linz und Klagenfurt

Ort Zeit Organisation

Linz 6. Mai Euro-Info-Point
10.00 bis 16.00 Uhr Amt der OÖ. Landesregierung Altstadt 30, 4020 Linz telefonische Anmeldung:
0732/7720-5620

Eisenstadt 7. Mai Regionalmanagement
10.00 bis 12.00 Uhr Eisenstadt
Hauptstraße 33a, 7000 Eisenstadt
telefonische Anmeldung:
Tel.Nr. 02682/64595

Klagenfurt 9. Mai Euro-Info-Point, Rathaus
10.00 bis 15.00 Uhr Neuer Platz, 9010
Klagenfurt
telefonische Anmeldung:
0463/537-283

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission in
Österreich
Beate Pichler
Tel.: 0222/51618-311

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS