ifabo-NEWS: Polaroid erweitert die erfolgreiche SprintScan Linie um zwei neue Kleinbild-Scanner und einen Multiformat-Scanner für schnelle und unkomplizierte Verarbeitung von Dias und Negativen - BILD

Wien (OTS) - Polaroid stellt mit dem SprintScan 35 Plus und 35/LE zwei neue Kleinbild-Scanner vor. Die neuen Scanner zeichnen sich durch einen überlegenen optischen Dichtebereich und ein optimiertes Preis-/Leistungsverhältnis aus. Sie wurden für Anwender ausgelegt, die Wert auf hohe Produktivität, hohe Bildqualität und einen günstigen Preis legen.

Am oberen Ende der Polaroid Kleinbild-Scanner ist der SprintScan 35 Plus angesiedelt, der detaillierte Bilder von Positiv- oder Negativfilmen liefert und die Vorlagen mit einer Farbtiefe von 12 Bit pro Farbe (RGB) abtastet. Bilder werden vom SprintScan 35 Plus mit einem optischen Dichtebereich von 3,4 in weniger als einer Minute gescannt. Im SprintScan 35 Plus kommt die von Polaroid entwickelte Image-Science-Technologie zum Einsatz, mit der fotorealistische Ausgaben bei größerem Farbumfang und vorbildilicher Detailauflösung reproduziert werden.

Mit seinem erweiterten optischen Dichtebereich und einer echten optischen Auflösung von 2.700 dpi erfüllt der SprintScan 35 Plus die Anforderungen anspruchsvoller Anwender, die Wert auf eine hohe Detailauflösung in den Schatttenbereich und auf exzellente Farbwiedergabe legen. Das System ist eine preisgünstige Desktop-Lösung für die Verarbeitung von Reprovorlagen in der Highend-Druckstufe sowie für Vergrößerungen und Fotoretusche.

Der neue SprintScan 35/LE überzeugt durch eine präzise digitale Bildwiedergabe und kreative Steuerungsmöglichkeiten zu einem besonders attraktiven Preis.

Der SprintScan 35/LE erfaßt Bilder mit einer Farbtiefe von 8 Bit pro Farbe (RGB). Die Abtastung erfolgt mit einem optischen Dichtebereich von bis zu 3,0 un einer Auflösung von 1950 dpi ist der SprintScan 35/LE das ideale System für die Anfertigung von Multimedia-Präsentationen, Internet-Web-Sites und Desktop-Publishing-Dokumenten.

Mit dem SprintScan 35 Plus und dem SprintScan 35/LE baut Polaroid seine Scanner-Familie weiter aus. Die neuen Produkte unterstreichen die langfristige Strategie von Polaroid, einer breiteren Anwendergruppe hochwertige Scanner zur Verfügung zu stellen. Dank der wachsenden Palette der Polaroid Hochleistungs-Scanner kommen immer mehr Anwender in den Genuß einer fotorealistischen Bilderfassnung für den kommerziellen Gebrauch.

Neben den neuen Modellen wird weiterhin der SprintScan 45 für Desktop-Publishing, Grafik-Design und Druckvorstufe angeboten. Das Gerät überzeugt durch vorbildliche Schärfe und Brillanz. Der SprintScan 45 ist ein Multiformat-Film-Scanner für die Digitalisierung von gerahmten und ungerahmten Farbdias und Farbnegativen vom Kleinbildformten bis 9mal12cm. Positive uund Negative können gleichermaßen verarbeitet werden.

Die komfortabel zu bediendende Polaroid Film-Scanner werden über eien SCSI-2-Schnittstelle an Macintosh- oder Windows-PCs angeschlossen- Für Macintsh-Benutzer liefert Polaroid die Scanner mit einem Plug-in-Modul für Adobe Photoshop aus. Für die Windows-Umgebung wird die Scanner Software mit einem TWAIN-Treiber und einem TWAIN-kompatiblen Scanner-Programm angeliefert.

Siehe auch APA/OTS-BILD

Rückfragen & Kontakt:

Slavica Pelikan
Presse und PR
Tel.: 869 86 27/28
E-Mail: pelikas@polaroid.com

Polaroid

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS