50. Jubiläum der Polaroid Sofortfilm-Technik BILD

Wien (OTS) - Am Abend des 21. Februar 1947 verblüffte Dr. Edwin H. Land, der Erfinder der Sofortbildfotografie und Gründer von Polaroid, seine Zuhörer im Hotel Pennsylvania in New York, - allesamt hochkarätige Wissenschaftler, die am Winterkongreß der Optical Society of Amerika teilnahmen - mit der Vorführung eines Laborprototyps seines wundersamen Minutenbild-Systems.

Fast fünf Millionen mal erleben Menschen täglich die von Polaroid Bildern ausgehende Faszination. Seit einem halben Jahrhundert vertrauen sie weltweit immer wieder auf die Polaroid Fotografie, wenn sie die wichtigsten, einmaligen Momente in ihrem Leben im Bild festhalten wollen. Glaubt man der Statistik, so gibt es weltweit kaum einen Haushalt, in dem nicht Polaroid Erinnerungsfotos im Fotoalbum, in der Brieftasche, auf dem Schreibtisch, am Spiegel, am Schwarzen Brett, in einem Ordner oder in gescannter Form in einer Datei aufbewahrt werden.

Seit seiner Gründung hat Polaroid ständig die Technologie der sofort zugänglichen, universell verständlichen visuellen Kommunikation weiterentwickelt.

Schon seit 5 Jahrzehnten trägt Polaroid entscheidend zu der Entwicklung von Innovationen in Optik, Elektronik, Mechanik, Chemie und Festkörperphysik bei, sowie in neuester Zeit mit modernsten Systemen für Bilderfassung, Bildverarbeitung und Bildausgabe im Bereich der visuellen Kommunikationstechnik.

Eine wichtige Innovation auf der Basis der Polaroid Farbbildsysteme waren die großformatigen Systeme einschließlich des Formats 20x25 cm für die Studiofotografie, der 50x60cm-Kamera für Unikat-Portraits und die 1x3 m Museumskamera für die Anfertigung genauer Reproduktionen berühmter Gemälde in den führenden Museen der Welt.

Mit über 22.000 Original Polaroid Fotos hat Polaroid die bedeutendste und wertvollste Fotosammlung der Welt. Von Ansel Adams, Paul Caponigro. Clarence Kennedy über Marie Cosindas, David Hockney, Andy Warhol bis zu Robert Mapplethorpe vereint die Polaroid International Collection alles, was in der Welt der Fotografie Klang und Namen hat.

Die Spiegelreflexkamera SLR 690 bietet den Komfort und die Vielseitigkeit einer kompakten Faltkamera mit integriertem Blitz.

Die Polaroid Digital Camera 2000 wurde mit dem Tipa Award als bestes digitales Produkt der Jahre 1996/1997 ausgezeichnet sowie vom amerikanischen Publish Magazine zum Top-Produkt des Jahres gekürt.

Die Macro 5 SLR von Polaroid, eine vollautomatische Nahaufnahme Kamera für sofort verfügbare, detailgetreue Nahaufnahmen ist für zahlreiche Anwendungen im medizinischen Bereich geeignet, z.B. in der Dermatologie, Chirurgie, Zahnmedizin, Augenheilkunde, plastischen Chirurgie, Strahlentherapie oder Qualitätssicherung. Dort bietet sie eine wertvolle Unterstützung bei der ISO 9000 Zertifizierung. Die Macro 5 SLR mit neuester Technologie gewährleistet mit einfachster Handhabung hervorragende fotografische Bildqualität durch den neuen Polaroid Sofortbildfilm T 990.

Mit dem neuen Farbscanner Photopad ergänzt Polaroid seine Scanner Familie um einen kompakten neuen Farbscanner für fotografische Vorlagen bis zum Format 10x15,25 cm.

Der PhotoPad Scanner verarbeitet sowohl Polaroid Sofortbilder als auch alle herkömmlichen Schwarzweiß- oder Farbfotografien zur Übernahme in Computeranwendungen oder Dokumente.

In maximal 60 Sekunden wird ein Bild gescannt und per Drag- and Drop in die gewünschte Computer-Anwendung übernommen. Dem Einsatzbereich sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Die Bilder lassen sich beispielsweise zu einer digitalen Galerie zusammenstellen, in Multimedia-Präsentationen übernehmen, per E-Mail verschicken oder im Internet publizieren. Der neue Polaroid Scanner ist in System-Kits mit Polaroid Imaging-Geräten erhältlich.

Polaroid steht heute für sofortige visuelle Kommunikation und Information und bietet seinen Kunden hochwertige Produkte, praxisgerechte Imaging-Lösungen und kreative Techniken für vielseitige Einsatzgebiete an.

Siehe auch APA/OTS-Bild!

Rückfragen & Kontakt:

Polaroid Ges.m.b.H
Slavica Pelikan
Tel.: 869 86 27/28

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS