Neuer österreichischer Botschafter in der Ukraine

Wien (OTS) - Gesandter Dr. Klaus Fabjan wurde zum neuen österreichischen Botschafter in Kiew ernannt. Das ukrainische Außenministerium hat das Agrement zu dieser Ernennung erteilt.

Klaus Fabjan, geboren am 7. September 1944, studierte von 1962-68 Rechtswissenschaften an der Universität Wien und promovierte 1968 zum Dr. iur. In den Jahren 1970-72 erfolgte sein Studium an der Diplomatischen Akademie Wien; anschließend trat er in den österreichischen auswärtigen Dienst ein und arbeitete bis 1974 in der Wiener Zentrale. Es folgten zwei Auslandseinsaätze: Von 1974-77 an der Österreichischen Botschaft Tokio und von 1977-1981 an der Österreichischen Botschaft Tripolis. Von 1982-87 war Dr. Fabjan im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten und von 1987-1991 an der Österreichischen Botschaft Lissabon tätig. Seit 1992 arbeitet er in der Abteilung für Menschenrechte, humanitäres Völkerrecht und Volksgruppenangelegenheiten im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten und ist seit 1.2.1992 mit der Leitung des Referates für Volksgruppenangelegenheiten betraut.

Ges. Dr. Fabjan ist verheiratet und hat ein Kind.

Rückfragen & Kontakt:

BMaA
Tel.: 531 15/3395

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS