FPÖ-Walter Rosenkranz: FPÖ bekräftigt "Deutsch vor Regelschule"-Forderung

Win-win-Situation für alle Schulkinder

Wien (OTS) - FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Dr. Walter Rosenkranz bekräftigt angesichts der aktuell wieder aufgeflammten Diskussion mit Unterrichtsministerin Claudia Schmied die Forderung der FPÖ nach einer Deutschförderung vor dem Eintritt in das Regelschulwesen : "Nur so kann gewährleistet sein, dass Kinder mit mangelnden Deutschkenntnissen , in der Regel aus Zuwandererfamilien, die Wissensvermittlung für andere Kinder nicht aufhalten und so bei Eintritt ins Regelschulwesen dem Unterricht auch folgen können." So entsteht eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005