OTS0186   30. Sept. 2011, 11:58

FPÖ-Neubauer/Mayerhofer: Fall Kampusch: "Wer ist der schwergewichtige Wiener Politiker?"


"Nun wollen wir alle Fakten auf den Tisch. Der Kurier berichtete in seiner Ausgabe vom 28. September 2011 unter dem Titel "Causa Kampusch - Der Chefermittler hat weiter ermittelt" über einen Notizbucheintrag des verstorbenen Chefermittlers Franz Kröll. Dieser bringt einen hochrangigen "gewichtigen österreichischen Politiker" mit der Sado-Masoszene in Verbindung. Im Artikel wird darauf hingewiesen, dass der Name der Redaktion bekannt ist", so die freiheitlichen Nationalratsabgeordneten Werner Neubauer und Leopold Mayerhofer über diese neuen aktuellen Entwicklungen im Fall Kampusch.

"Laut uns zugegangenen Informationen soll es sich dabei um einen schwergewichtigen Wiener Politiker handeln. Daher haben wir heute unverzüglich zwei parlamentarische Anfragen sowohl an die Bundesministerin für Innere Angelegenheiten, als auch an die Bundesministerin für Justiz eingebracht. Wir verlangen Aufklärung darüber, ob den befassten Beamten im jeweiligen Ministerium der Name des "gewichtigen österreichischen Politikers" bekannt ist und ob dieser zum Wahrheitsgehalt dieses Notizbucheintrages befragt wurde", so Neubauer und Mayerhofer.

"Nun wird klar, warum die Ermittlungen so schleppend vorangingen und letztendlich eingestellt wurden. Wir fordern nun lückenlose Aufklärung und strafrechtliche Verfolgung aller involvierten Personen", so Neubauer und Mayerhofer abschließend.

Die Anfragen im Wortlaut:

1. Ist den befassten Beamten in Ihrem Ministerium der Name des "gewichtigen österreichischen Politiker" bekannt? 2. Wurde dieser zum Wahrheitsgehalt dieses Notizbucheintrages befragt? Wenn ja, von wem und wann? Wenn nein, warum nicht?

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0186 2011-09-30 11:58 301158 Sep 11 FPK0006 0238



Freiheitlicher Parlamentsklub - FPÖ Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

Aussendungen von Freiheitlicher Parlamentsklub - FPÖ abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: