• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

fleisch.pur 3/2011 ist da! - Südtiroler Speck, wilde Gefühle und Debreziner im Test.

Wien (TP/OTS) - Heiliges Land nennt es so mancher ehrfurchtsvoll.
Tirol und Einwohner sind einzigartig in Österreich. Stolz auf ihre Heimat, auf ihre wechselvolle Geschichte, auf ihre Helden und - auf ihren Speck. Der ist Kulturgut und Aushängeschild eines jeden Fleischers und bäuerlichen Direktvermarkters. Diesem lukullischen Thema widmet sich die neue Ausgabe von fleisch.pur mit einem ausführlichen Überblick, Produzentenporträts, einem Interview und interessanten Details zu den Gesundheitsaspekten rund um Speck.

Weitere Themen im GENUSS.fleisch.pur 3/2011:

Südtiroler Speck:

Das Pendant zum Tiroler Speck ist wesentlich mediterraner
angehaucht und ist das Bindeglied zwischen Speck und Rohschinken nach italienischer Machart.

Debreziner-Test

14 Juroren widmeten sich diesmal den Debrezinern, einem Klassiker des Würstlsortiments.

Gutes aus der Region

Die Genussregion Xeiser Edelwild liefert erstklassiges Fleisch von Hirsch, Reh und Gams, die im steirischen Gesäuse aufwachsen.

Wilde Gefühle

Köstliche Wild-Rezepte zum Herbstbeginn.

Satter Gabelbissen

Das Bruckfleisch war ursprünglich ein Essen für die Armen, heute ist es ein Leckerbissen in der gutbürgerlichen Küche.

Reife als oberstes Ziel

Dry Aging ist in aller Munde und trotzdem nichts Neues.

Schlemmerparadies Großbritannien

Absolut kein Widerspruch, wie der Beitrag über englische und schottische Spezialitätenhersteller belegt.

Wertschöpfung gefragt

AMA-Fleischexperte DI Rudolf Stückler fordert ein Ende der ausufernden Aktionitis beim Fleisch.

fleisch.pur 3/2011 erhalten Sie ab 9. September in ihrer Trafik
und im gut sortierten Zeitschriftenhandel.

Das aktuelle Cover zum Download finden Sie unter http://www.fleischpur.at/presse

Was ist das Leben ohne GENUSS?

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001