Neben den Gesprächen mit Referenten wie US-Ökonom Jeffrey Sachs, Friedensnobelpreisträger Jose Manuel Ramos-Horta, dem Ex-Chefjuristen von Microsoft, Caspar Bowden, oder dem Professor für Bioinformatik an der Harvard Universität, John Quackenbush, soll es heuer beim Forum Alpbach (13. bis 29. August) in Tirol auch sogenannte Break-Out-Sessions und Arbeitskreise geben, die es ermöglichen sollen, in die Debatten einzusteigen.
Aussendungen zu diesem Thema