INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH

vorige Seite Seite 1 von 4 nächste Seite

Durchbruch bei Digitalisierung in Österreich: Bundesregierung beschließt wesentliche Forderungen der Internetoffensive

Einige wichtige unternehmensrelevante Punkte aus dem 52 Maßnahmenkatalog der Internetoffensive Österreich, zur beschleunigten Digitalisierung Österreichs und somit zur Attraktivierung des Standortes sind …

OTS0199
08.11.2016 15:57
 

Internetoffensive Österreich (IOÖ): Digitaler Aufholprozess durch Start-up-Paket der Bundesregierung hat begonnen

Start-ups sind wichtiger Motor für Innovation im Digitalisierungsbereich. Bereits rund die Hälfte der Start-ups sind digital - Tendenz steigend.

OTS0189
06.07.2016 15:26
 

IKT-Branche: „Wollen 40.000 neue Arbeitsplätze bis 2020 schaffen!“

Appell der IKT-Wirtschaft an neue Bundesregierung: INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH entwickelt 52 Maßnahmen, um Österreich ins Spitzenfeld der weltweiten digitalen Entwicklung und damit zu Wirtschafts- und …

OTS0059
23.05.2016 10:49
 

Einladung zur Pressekonferenz des Präsidiums der INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH

Appell an neue Bundesregierung: Maßnahmenpaket zur Digitalisierung Österreichs dringend umsetzen!

OTS0140
19.05.2016 12:34
 

Breitband-Pakt Kärnten: A1, T-Mobile und Drei investieren bis zu 150 Mio. Euro

In turbulenten Zeiten setzt Kärnten voll auf die Zukunft.

OTS0117
30.03.2016 12:34
 

Einladung der IOÖ zur PK mit LH Kaiser, LH-Stvin. Schaunig und CEOs der Telekombetreiber

zur Unterzeichnung des Breitband-Pakts Kärnten am 30.03.2016 um 11.30 Uhr

OTS0013
25.03.2016 09:26
 

Besucherrekord beim "IKT-Konvent Österreich 2016"

Beim heutigen IKT-Konvent 2016, der in Zusammenarbeit zwischen der Bundesregierung und der INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH organisiert wird, ist ein neuer Besucherrekord erzielt worden: Bei der Veranstaltung …

OTS0060
18.02.2016 10:17
 

INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH ab sofort Österreichs Vertreter im europäischen digitalen Branchenverband "DIGITALEUROPE "

Der europäische digitale Branchenverband DIGITALEUROPE hat heute die Aufnahme der INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH (IOÖ) als Vertreter der österreichischen Digitalwirtschaft beschlossen.

OTS0117
16.12.2015 12:35
 

Internetoffensive kritisiert Urheberrechtsnovelle

Die CEOs von A1, T-Mobile und Drei begrüßen die Bemühungen der Bundesregierung, klare Spielregeln bei der Entgeltung legaler Privatkopien zu schaffen.

OTS0031
09.06.2015 09:20
 

INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH begrüßt Vorstoß der EU-Kommission zu zukunftsfitten Binnenmarkt

Einheitliche Rahmenbedingungen ermöglichen österreichischen Telekommunikationsunternehmen internationale Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Zeitalter

OTS0230
06.05.2015 15:58
 

INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH: Breitband-Milliarde sichert ab 2019 digitale Spitzenposition für Österreich

Die INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH und ihre Mitglieder A1 Telekom Austria, T-Mobile und Hutchison Drei Austria wollen mit der fristgerechten Vergabe der Breitbandmilliarde durch die Bundesregierung bis 2019 …

OTS0229
11.03.2015 16:37
 

Telekombranche: Brüssel gefährdet Breitbandausbau!

Europäische Institutionen sollen bei Roaming-Politik nicht ständig Kurs ändern - Diskussion um frühzeitige Abschaffung von Roaming-Einkünften lässt Investitionsmöglichkeiten der Telekomindustrie …

OTS0059
04.03.2015 10:30
 

Breitband-Pakt Burgenland: Telekommunikationsunternehmen investieren bis zu 31 Mio. Euro

Durch diesen Pakt hat das Burgenland gemeinsam mit A1, T-Mobile und Drei eine flächendeckende Versorgung mit mindestens 100 MBit/s im gesamten Landesgebiet bis 2019 sichergestellt

OTS0132
22.12.2014 14:19
 
vorige Seite nächste Seite