Medizinische Universität Wien

vorige Seite Seite 1 von 56 nächste Seite

Online-Anmeldung für Aufnahmetests an den Medizin-Unis in Wien, Graz, Innsbruck und Linz startet am 1. März 2017

Am 1. März 2017 startet die Internet-Anmeldung für die BewerberInnen für die Studienplätze der Human- oder Zahnmedizin für das Studienjahr 2017/18 an den Medizinischen Universitäten in Wien, Innsbruck …

OTS0038
22.02.2017 10:00
 
OTS0055
21.02.2017 10:37
 

Neues Konzept über die Mobilisierung von Neuronen zur Selbstheilung des Gehirns

Restaurative Neurowissenschaften befassen sich mit dem Ersatz schadhafter Neuronen und dem Wiedererlangen von dauerhaft verlorengegangenen mentalen oder physischen Fähigkeiten – bei einer immer älter …

OTS0009
21.02.2017 08:49
 

Zecken-„Zement“ als möglicher biologischer Klebstoff für menschliches Gewebe

Zecken sind dafür bekannt, sich fest in der Haut zu verankern, um so für mehrere Tage Blut saugen zu können.

OTS0023
20.02.2017 09:21
 

Soziale Ausgrenzung in virtuellen Realitäten hat negative soziale und emotionale Auswirkungen auf das „echte“ Leben

Soziale Ausgrenzung in virtuellen Welten gewinnt in Zeiten von realitätsnahen Computerspielen und der steigenden Beliebtheit sozialer Netzwerke immer mehr gesellschaftliche Bedeutung, wie auch zunehmend …

OTS0012
16.02.2017 08:29
 

Speiseröhrenkrebs: Verlust von Muskelmasse bedeutet hohes Risiko für Überlebensdauer

Speiseröhrenkrebs-PatientInnen, die während der neoadjuvanten Therapie (Chemotherapie vor der Operation) an einer Verminderung der Muskelmasse (Sarkopenie) leiden, leben im Schnitt um 32 Monate kürzer …

OTS0016
14.02.2017 09:07
 

Bionische Rekonstruktion: Forscherteam an der MedUni Wien entschlüsselt die „Sprache der Bewegungskontrolle“

Eine Forschergruppe rund um Oskar Aszmann von der Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien hat gemeinsam mit Dario Farina vom Department of Bioengineering, Imperial College London, die „Sprache …

OTS0130
06.02.2017 17:00
 

„Kuschelhormon“ aus Insekten als möglicher Wirkstoff zur Unterdrückung von frühzeitigen Wehen einsetzbar

Ein internationales Forscherteam unter Leitung der MedUni Wien konnte in einer aktuellen Studie in „Scientifc Reports“ zeigen, dass ein aus Ameisen isoliertes, oxytozin-ähnliches Neuropeptid …

OTS0137
01.02.2017 12:11
 

Krebstherapie: Innovative Substanzen verbessern Prognose und Lebensqualität

Paradigmenwechsel in der zielgerichteten Krebstherapie

OTS0098
31.01.2017 12:00
 
OTS0024
30.01.2017 09:49
 

Neuer Biomarker ermöglicht bessere Überlebensprognose bei kolorektalen Lebermetastasen

Lebermetastasen entstehen aus Krebszellen, die in anderen Organen entstanden und über den Blutstrom in die Leber eingewandert sind.

OTS0026
23.01.2017 09:40
 

Forschungsteam der MedUni Wien erstellt Behandlungsalgorithmus für die bionische Handrekonstruktion

Ersatz einer funktionsunfähigen Hand durch eine bionische Prothese hilfreich

OTS0016
18.01.2017 09:09
 

Vorhofflimmern bei DialysepatientInnen weit häufiger als erwartet

Die Herzrhythmuserkrankung Vorhofflimmern ist ein bedeutender Risikofaktor für die Entstehung von Schlaganfällen.

OTS0019
16.01.2017 09:30
 

AVISO – Medien-Hintergrundgespräch „Patientensicherheit“ am 19.1. 2017

Unmittelbar vor der Universitätsvorlesung 2017 des vfwf (Verein zur Förderung von Wissenschaft und Forschung) zum Thema „Patientensicherheit“ am kommenden Donnerstag (19.1., Hörsaalzentrum MedUni …

OTS0009
16.01.2017 08:46
 

Universitätsvorlesung des vfwf am 19. Jänner: Patientensicherheit

Die Medizin hat über die Zeit in ihren verschiedenen Fachbereichen elementare Fortschritte zum Wohle der PatientInnen erzielt.

OTS0015
12.01.2017 09:00
 
vorige Seite nächste Seite