OTS0221   30. Mai 2012, 14:45

Einladung zur Pressekonferenz: "Wunderpflanze" Stevia: Mythos und Wahrheit


PK: Wunderpflanze Stevia: Mythos und Wahrheit


Seit Kurzem sind Süßungsmittel, die aus der Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnen werden, in Österreich zugelassen und finden inzwischen in zahlreichen Lebensmitteln und in tausenden privaten Haushalten Verwendung.

Steviolglycoside sind sowohl im Kampf gegen Übergewicht als auch bei der Verringerung von Karies-Erkrankungen und natürlich auch für Diabetiker eine willkommene Alternative.

Dennoch gibt es eine Diskussion um die "Natürlichkeit" des neuen Süßstoffs. Zum Herstellungsprozess von Steviolglycosiden, der richtigen und sinnvollen Verwendung im Haushalt und deren potenzieller Rolle in der Prävention nehmen Fachleute Stellung.

PK: "Wunderpflanze" Stevia: Mythos und Wahrheit

 Ihre Gesprächspartner: 

 Univ. Prof. Dr. Rudolf Prager, Vorstand der III. Med. Abt. KH
 Hietzing

 Ao. Univ. Prof. DI Dr. techn. Senad Novalin, Institut für
 Lebensmitteltechnologie (LMT), Universität für Bodenkultur Wien
 Ing. Franz Reisenberger, Stevia-Pionier in Österreich

 Moderation: 

 Peter P. Hopfinger, Diabetes Austria, Initiative Soforthilfe für
 Menschen mit Diabetes, Herausgeber und Chefredakteur
 www.diabetes-austria.com

 Datum:   4.6.2012, um 10:00 Uhr
 Ort:     Café Landtmann (Löwel-Zimmer)
          Doktor-Karl-Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Vergrößern

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0221 2012-05-30 14:45 301445 Mai 12 NEF0011 0180



Diabetes Austria Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Manfred Hluma
(PR-Betreuung Diabetes Austria)
U. A. w. g.: Gassner & Hluma Communications
Dagmar Riedl
E-Mail: dagmar.riedl@gh-pr.at
Tel.: 01/479 81 82

Aussendungen von Diabetes Austria abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: