Wien – Margareten: Mann attackierte Polizisten

Wien (OTS) - Im Zuge ihres Streifendienstes wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten auf einen widerrechtlich abgestellten PKW aufmerksam. Die Polizisten veranlassten die Abschleppung des Fahrzeuges und waren gerade dabei eine Anzeige zu hinterlegen, als der Fahrzeuginhaber zu dem PKW zurückkehrte. Sofort beschimpfte der Mann die Beamten, zeigte sich uneinsichtig und verhielt sich äußerst aggressiv, sodass er schließlich wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen festgenommen wurde. Sogar im Arrestbereich der Polizeiinspektion Viktor Christ Gasse bespuckte und attackierte er die Beamten mit Fußtritten und verletzte dabei einen Polizisten am Bein.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004