LinkedIn führt neue Produkte für die deutschsprachige Region ein

München (ots) - LinkedIn, das weltweit größte berufliche Netzwerk, führt heute neue Produkte ein, die speziell auf die deutschsprachige Region zugeschnitten sind. "LinkedIn Learning", steht ab sofort für alle Mitglieder als On-Demand-Weiterbildungsangebot mit mehr als 1.800 deutschsprachigen Kursen für eine Vielzahl von Fähigkeiten bereit. Zusätzlich hat LinkedIn im Rahmen seines News-Bereichs die Blogfunktion für Mitglieder verbessert und fünf neue Nachrichtenkanäle eingeführt.

LinkedIns Mission ist es, wirtschaftlichen Mehrwert für jedes Mitglied der arbeitenden Bevölkerung zu schaffen. Weltweit hat das Netzwerk mehr als 467 Millionen Mitglieder, in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind es über neun Millionen.

Barbara Wittmann, Direktorin Recruiting-Lösungen und Mitglied der Geschäftsleitung LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz, sagt:
"Wir wissen, dass sich Fähigkeiten, die für die Jobs von heute und morgen benötigt werden, schnell verändern. Menschen dabei zu helfen, diese Qualifikationen zu erwerben, ist ein wichtiger Beitrag, mit dem wir unsere Mitglieder bei ihrer Karriereplanung unterstützen. LinkedIn Learning und unser erweitertes Nachrichtenangebot geben Mitgliedern die Möglichkeit, neue Fähigkeiten sowie Wissen über Industrien und Branchen einfach und schnell zu erlangen."

Personalisiertes Lernen auf LinkedIn

LinkedIn Learning ermöglicht es Mitgliedern, sich direkt auf der Seite weiterzubilden. Basierend auf einer umfangreichen digitalen Bibliothek mit mehr als 1.800 deutschsprachigen Videos sowie 4.000 Videos weltweit geben zertifizierte Trainer und Branchenexperten ihr Wissen in den verschiedensten Bereichen weiter, von Kreativtechniken über Programmiersprachen bis hin zu Führungsqualitäten. Die Kurse sind in fünfminütige Einheiten unterteilt, die auf jedem Endgerät, egal ob off- oder online, angesehen werden können.

LinkedIn nutzt anonymisierte Mitgliederdaten, um zu identifizieren, welche Fähigkeiten gerade stark gefragt sind und um Nutzern, basierend auf ihrem Beruf, ihren Kenntnissen und ihren Karrierezielen, personalisierte Vorschläge zu machen. Um LinkedIn Learning zu nutzen, wird ein "Job Seeker"-Konto benötigt, das 21,99 Euro (exkl. MwSt.) pro Monat kostet. Angebote für Unternehmenskunden, die LinkedIn Learning nutzen möchten, wird es im ersten Quartal 2017 geben.

Personalisierbarer News-Bereich

Außerdem stellt LinkedIn eine erweiterte deutschsprachige Nachrichtenplattform und fünf neue Kanälen ('Favoriten der Redaktion', 'Unternehmen & Märkte', 'Technologie & Internet', 'Marketing & Verkauf' 'Job & Karriere') vor. Der News-Bereich bietet Inhalte von Mitgliedern sowie mehr als 500 Influencern, wie beispielsweise Barack Obama oder Richard Branson, Gründer der Virgin Group, sowie führenden Wirtschaftsgrößen aus der DACH-Region wie Opel-CEO Dr. Karl-Thomas Neumann, MyMuesli.de-Gründer Max Wittrock oder Wladimir Klitschko.

Der erweiterte News-Bereich macht es einfacher, Inhalte zu favorisieren, zu kommentieren und zu teilen. Mitglieder können außerdem Blogbeiträge veröffentlichen sowie Videos einbinden. Mit im Schnitt 22.000 Interaktionen (Lesen, Liken, Teilen, Kommentieren etc.) pro Minute ist der Newsfeed ein wesentlicher Berührungspunkt mit den Nutzern der Seite und das Wachstum des News-Feeds ist mehr als zweimal so groß wie das der gesamten Plattform.

* * *

Über LinkedIn

LinkedIn vernetzt weltweit Fach- und Führungskräfte und hilft ihnen dabei, produktiver und erfolgreicher zu sein. Zudem verbessert das Karrierenetzwerk nachhaltig die Rahmenbedingungen für Personalsuche, Marketing und Vertrieb. LinkedIns Vision ist der Economic Graph, ein globales Netzwerk von qualifizierten Fachkräften, das jedem Mitglied neue Karrierechancen eröffnen kann. LinkedIn hat insgesamt mehr als 467 Millionen Mitglieder. In der Region Deutschland, Österreich und Schweiz erreichte LinkedIn im Oktober 2016 neun Millionen Mitglieder. 29 der 30 deutschen DAX-Unternehmen setzen auf LinkedIn Produkte.

Rückfragen & Kontakt:

LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz
Gudrun Herrmann
E-Mail: gherrmann@linkedin.com
Twitter: @LinkedInDACH / Facebook: LinkedIn DACH
LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/gudrunherrmann

Hotwire PR
Anna Schroth
Tel.: +49 (0)89 244 14 33 03
E-Mail: anna.schroth@hotwirepr.com
LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/annaschroth

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006