Spatenstich für die neue medizinische Fakultät der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

Wien (OTS) - Am 18. Oktober 2016 erfolgte der feierliche Spatenstich für einen weiteren Neubau der Sigmund Freud PrivatUniversität. Das neu entstehende Universitätsgebäude am Freudplatz 3 wird die medizinische Fakultät der SFU beherbergen und soll 2018 in Betrieb gehen.

Universitätsrätin Dr. Gertrude Brinek betonte in Ihren Grußworten den Geist des Verbindenden, des Miteinanders, der an der SFU herrsche, und der sie zu etwas besonderem mache.

Rektor Prof. Pritz knüpfte daran an: „Das Bewusstsein bestimmt das Sein: Ohne die Ideen, die wir gehabt haben, hätten wir all das, wofür die SFU heute steht, nicht erzeugen können.“

Für die architektonische Gestaltung zeichnen die Holzer Kobler Architekturen GmbH, Freimüller Höllinger Architektur ZT GmbH verantwortlich. Die Generalplanung liegt bei der Werkstatt Grinzing WGA ZT GmbH, STRABAG zeichnet für die Bauausführung verantwortlich.

Weitere Infos:
http://www.sfu.ac.at/news/das-neue-universitaetsgebaeude-der-sfu/

Über SFU:

Die Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU) mit ihren 4 Fakultäten Psychologie, Psychotherapie, Medizin und Rechtswissenschaften ist eine seit über 10 Jahren nach österreichischem Recht akkreditierte PrivatUniversität mit Niederlassungen in Wien, Linz, Paris, Berlin, Milano und Ljubljana. Sie hat die Befugnis zur akademischen Ausbildung auf Bachelor– und Masterniveau im Rahmen der Bologna Kriterien, sowie das Promotions- als auch das Habilitationsrecht.

Rückfragen & Kontakt:

Karin Dlouhy, MSc
Sigmund Freud PrivatUniversität
Freudplatz 1,Campus Prater
1020 Wien

T +43 1 798 40 98 600
F +43 1 798 40 98 900
karin.dlouhy@sfu.ac.at
www.sfu.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFU0001