Präsidentschaftskanzlei: Iran verschiebt Rohani Besuch in Österreich

Wien (OTS) - Die Präsidentschaftskanzlei teilt mit, dass der für 30./31. 3. geplante Besuch des iranischen Präsidenten Dr. Hassan Rohani und seiner Delegation von iranischer Seite aus Sicherheitsgründen verschoben wurde.
Auch der geplante Besuch Rohanis in Bagdad vom 27.-29.3. ist aus Sicherheitsgründen vom Iran kurzfristig verschoben worden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
(++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001