AVISO PK 1.8.2014: SALOTTO.VIENNA - Wiener Kunstsalon in Triest

Wien/Triest (OTS) - Am Freitag, 1. August 2014, 16:00 Uhr, wird der "Wiener Kunstsalon" (Salotto.Vienna), ein gemeinsames Projekt der Stadt Triest, des MAK und von artprojects, bei einer Pressekonferenz in der ehemaligen Triester Fischhalle (Ex Pescheria - Salone degli Incanti) präsentiert. Die Wiener Kunst- und Kulturszene verwandelt diese für 33 Nächte zum Katalysator für inspirierende Begegnungen der kulturellen Akteure Wiens und Triests. Unter der künstlerischen Schirmherrschaft des MAK und kuratiert von Jürgen Weishäupl und seinem interdisziplinären artprojects-Team transferiert der "Wiener Kunstsalon" die vibrierende Atmosphäre der Belle Époque ins beginnende dritte Jahrtausend.

Ihre Gesprächspartner:
Franco Miracco, Kulturstadtrat von Triest
Christoph Thun-Hohenstein, Direktor, MAK
Jürgen Weishäupl, artprojects, Kurator und Produzent
Giovanni Damiani, Architekt
Peter Weinhäupl, Kaufmännischer Direktor des Leopold Museums, Wien Christian Schantl, Leiter Kommunikation & Marketing, Wiener Wohnen Marlene Ropac, Geschäftsführerin der Akademie des Österreichischen Films
Eva Fischer, Künstlerische Leiterin des sound:frame-Festivals

Weitere Informationen sind unter www.MAK.at/presse zum Download verfügbar.
Details zum Programm finden sich laufend aktualisiert unter www.salotto-vienna.net.

Termin: Freitag, 1. August 2014, 16:00 Uhr

Ort: Ex Pescheria - Salone degli Incanti, Porto Trieste, Riva Nazario Sauro, 1, 34123 Triest, Italien

U.A.w.g. unter: Marcello Farabegoli, artprojects, Co-Kurator Wiener Kunstsalon, T +43 660 143 52 54, marcello.farabegoli@artprojects.at

Die Eröffnung des Wiener Kunstsalons findet am Freitag, 1. August, 19:30 Uhr, in Anwesenheit von Roberto Cosolini, Bürgermeister von Triest, statt.

Rückfragen & Kontakt:

Journalistenkontakt artprojects
Marcello Farabegoli
Co-Kurator Wiener Kunstsalon
T: +43 660 143 52 54, F: +43 1 968 3826
marcello.farabegoli@artprojects.at
http://www.artprojects.at

Presse MAK
Judith Anna Schwarz-Jungmann (Leitung)
Sandra Hell-Ghignone, Veronika Träger, Lara Steinhäußer
T: +43 1 711 36-233, -229, -212, F: +43 1 711 36 227
presse@MAK.at
http://www.mak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001