"UNTO VOID FULFILS THIS PLACE"

das weisse haus eröffnet am 04.03.2014 seine letzte Ausstellung in der Argentinierstraße 11.

Wien (OTS) - "UNTO VOID FULFILS THIS PLACE": Wenn man Raum als etwas versteht, das leer ist, so hat es sich das weisse haus seit jeher zur Aufgabe gemacht, Räume an unterschiedlichsten Orten Wiens durch verschiedenste künstlerische Strategien zu füllen. Diese Vielseitigkeit beruht auf einem sich scheinbar wiederholenden Prozess des Aneignens von verlassenen Häusern, die als temporäre Arbeits- und Kunsträume genutzt werden. Konzeptuell gesehen bedeutet dies eine stetige Auseinandersetzung mit und Erarbeitung von Leere: Verlassenes wird belebt, Belebtes wird verlassen und das weisse haus hält erneut Einzug in einen transitorischen Ort, an dem Abwesenheit und Anwesenheit gleichermaßen Platz einnehmen.

Der nahezu rituelle Übergang einer Phase in die andere konstituiert sowohl das Zurückgelassene als auch das Kommende. Veränderung wird als etwas Produktives verstanden, weshalb das Potenzial und der Akt des Aufbrechens im Rahmen der Ausstellung ortsspezifisch untersucht werden: Michael Strassers Intervention zeigt, dass sich Strukturen ebenso geplant wie unvorhersehbar verändern, während Christian Eisenberger mit seiner Arbeit "Wanted" das suchende Moment eines Aufbruchs in den Raum stellt. Kathrin Stumreich seilt sich währenddessen ab und lässt dabei die Wände erklingen.

Weiters werden Arbeiten von den Künstler/innen Nina K. Doege, Michaela Frühwirth, Mischa Guttmann, Jen Liu, Andrea Lüth, Leon Naffin, Mayumi Nakazaki, Verena Schöttmer und Annette Sonnewend gezeigt, die sich mit Orten und deren Geschichten auseinandersetzen. Dabei stellt sich die Frage, wie Vergessenes erzählt und Verborgenes gezeigt werden kann.

Zu sehen von 05.03. - 22.03.2014 in der Argentinierstraße 11, 1040 Wien.

Gruppenausstellung: UNTO VOID FULFILS THIS PLACE
Letzte Ausstellung am aktuellen Standort

das weisse haus eröffnet am 04.03.2014 seine letzte Ausstellung in der Argentinierstraße 11.

Vor der Eröffnung findet um 18h ein Künstler/innengespräch statt.

5. - 22.3.2014
das weisse haus (www.dasweissehaus.at)
Argentinierstraße 11, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen bitte wenden Sie sich an Stefanie Reisinger:
presse@dasweissehaus.at // +43 1 236 3775

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010