• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

NEWS: Magna siedelt Europazentrale ab

Niederösterreich verliert sein zweitgrößtes Unternehmen

Wien (OTS) - Der von Frank Stronach gegründete Automobilzulieferkonzern Magna wird laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins NEWS noch heuer seine langjährige Europazentrale aus Oberwaltersdorf abziehen. Mit Magna International Europe verliert das Land Niederösterreich sein zweitgrößtes Unternehmen, das für 2011 rund 8,6 Milliarden Euro Umsatz sowie international 40.000 Beschäftigte ausgewiesen hat. Magna bestätigte gegenüber NEWS, dass die Übersiedlung wahrscheinlich noch im Herbst 2013 erfolgen soll.

Die markante Magna-Europazentrale, die das europäische Topmanagement des Autozulieferkonzerns beheimatet, ist nur gemietet. Der Mietvertrag läuft mit Ende 2013 ab, schreibt NEWS. Magna sagte gegenüber dem Nachrichtenmagazin, dass man sich "für einen konstengünstigeren Standort" entschieden habe. Laut NEWS-Informationen steht Magna mit den Betreibern des Wiener Bürokomplexes "Euro Plaza" in Verhandlungen über die Anmietung von neuen Büroflächen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002