OTS0010   23. Dez. 2012, 11:13

Hilfe ist SchenkBAR - erfreuliche Spendenbilanz für Volkshilfe Spendenshop

Neuer Volkshilfe Spendenshop im Wiener Westbahnhof sammelte in der Vorweihnachtszeit über 12.000 Euro für Hilfsprojekte im In- und Ausland


Hilfe ist SchenkBAR - erfreuliche Spendenbilanz für Volkshilfe Spendenshop vergrößern

BILD zu OTS - Barbara Stöckl mit ihrem Lieblingsbild von Franz Graf bei der SchenkBAR der Volkshilfe im Westbahnhof.


"Die große Solidarität der Menschen, denen wir täglich bei der Volkshilfe SchenkBAR begegnet sind, hat uns überwältigt", berichtet Bundesgeschäftsführer Mag. (FH) Erich Fenninger zur Bilanz des Volkshilfe Spendenshops "SchenkBAR", der heuer erstmals am Wiener Westbahnhof stattfand. "Nur weil sich so viele Menschen für Geschenke entschieden haben, die zweimal Sinn machen, konnten wir Spenden über 12.000 Euro sammeln."

Unter dem Motto "Freude machen mit Sinn" eröffnete die Volkshilfe heuer erstmals zwischen 10. und 22. Dezember den temporären Pop-up-Store "SchenkBAR" in der Eingangshalle des Wiener Westbahnhofes. Durch eine Spende konnten benachteiligte Menschen unterstützt werden, beispielsweise wurden Heizkostenzuschüsse für armutsbetroffene Familien gesammelt. Dafür gab es ein kleines Geschenk, das unter den Weihnachtsbaum gelegt werden kann. Viele KunstliebhaberInnen haben sich auch einen Druck von Franz Graf ausgesucht, alle elf Blätter waren in der SchenkBAR zu sehen.

"Wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die durch Ihren bewussten Einkauf Menschen in Not unterstützt haben. Auch unseren prominenten Gästen Barbara Stöckl, Adi Hirschal, Eva Pölzl, Dieter Chmelar und Mari Lang danken wir, dass sie sich in den Dienst der guten Sache stellten", betont Fenninger.

Der Dank der Volkshilfe geht auch an die ÖBB Bahnhof City Wien West, dem echo medienhaus und der Agentur Young & Rubicam Vienna für die Umsetzung.

Alle Infos und Bilder: www.volkshilfe.at/SchenkBAR

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0010 2012-12-23 11:13 231113 Dez 12 VHO0001 0268



Volkshilfe Österreich Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Mag. (FH) Margit Kubala
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Volkshilfe Österreich
Auerspergstraße 4,
1010 Wien
Tel.: +43 (0) 676 83 402 214
E-Mail: margit.kubala@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

Aussendungen von Volkshilfe Österreich abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: