Stichworte: Fernsehen, Medien, Politik, Umfrage, Verteidigung Channel: Politik
OTS0242   13. Dez. 2012, 15:42

ATV Österreich-Trend: Mehrheit für Wehrpflicht

Meinungsforscher Hajek: "SPÖ hat ihre Wähler noch nicht mobilisiert"


46 Prozent der Österreicher würden derzeit für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht stimmen. Lediglich 39 Prozent dagegen. Das zeigt der aktuelle "ATV Österreich Trend", eine Meinungsumfrage unter 1000 wahlberechtigten Österreichern, durchgeführt von Meinungsforscher Peter Hajek. Damit hat sich die Stimmung in den vergangenen drei Monaten klar zugunsten der Wehrpflicht gedreht. Im September hatten die Gegner mit 39 Prozent noch eine knappe Mehrheit vor den Befürwortern mit 37 Prozent (ATV Österreich Trend 3. Quartal/2012)

Meinungsforscher Peter Hajek: "Den emotionalen Argumenten Zivildienst und Katastrophenschutz hatten die Wehrpflichtgegner bisher nicht genug entgegenzusetzen. Und die SPÖ konnte ihre Anhänger bisher nicht so stark von der eigenen Parteilinie überzeugen, wie das der ÖVP gelungen ist."

Denn ein Blick auf das Stimmverhalten nach Parteipräferenz zeigt, dass die ÖVP-Anhänger überwiegend (78 %) pro Wehrpflicht eingestellt sind - deutlich stärker, als bei der Umfrage im September, als noch lediglich 63 % der ÖVP-Wähler von der Wehrpflicht überzeugt waren. Die SPÖ-Wähler dahingegen sind in geringerem Ausmaß vom von ihrer Partei propagierten Berufsheer überzeugt. So waren im September mit 54 % fast gleich viele SPÖ-Wähler vom Profiheer überzeugt, der Anteil derer, die sich entgegen ihrer Partei für die Wehrpflicht aussprechen, ist sogar von 36 % auf 40 % marginal angestiegen.

Hajek: "Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass die SPÖ noch ein Mobilisierungspotential hat." Hinzu komme, so der Meinungsforscher, dass der Anteil der Wehrpflichtgegner bei jenen Wählern, die "ganz sicher" an der Volksbefragung teilnehmen wollen, mit 44 Prozent signifikant höher liegt, als in der Gesamtgruppe. "Fünf Wochen vor der Volksbefragung spricht vieles für die Wehrpflicht, gänzlich entschieden ist aber noch nichts, die SPÖ hat jedoch großen Aufholbedarf."

Der "ATV Österreich Trend" ist eine vierteljährliche Meinungsumfrage, bei der 1000 wahlberechtigte Österreicher zu politischen und wirtschaftlichen Themen befragt werden. Die Umfrage wird von Meinungsforscher Peter Hajek durchgeführt und soll dazu dienen, aktuelle Meinungen erfassen und Trends ablesen zu können. Der "ATV Österreich Trend" wird seit Januar 2009 erstellt.

Näheres dazu in "ATV Aktuell" um 18.30 Uhr bei ATV2 und um 19.20 Uhr bei ATV, bzw. auf http://atv.at/oesterreichtrend

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0242 2012-12-13 15:42 131542 Dez 12 ATP0002 0371



ATV Privat TV GmbH & Co KG Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Peter Hajek Public Opinion Strategies GmbH
Tel.: 01/513 22 00-30
office@peterhajek.com
ATV Chefredaktion: Tel.: 01/213 64-112

Aussendungen von ATV Privat TV GmbH & Co KG abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: