Stichworte: Auszeichnung, BZÖ, Haider, Innenpolitik, Medien, Preise Channel: Politik
OTS0029   9. Juni 2012, 13:40

Jörg Haider Medaillen an Dr. Gerhard Hirschmann, Dr. Günther Ziesel und Herbert Oster verliehen

"Alle drei Geehrten sind idealistische Visionäre"


Jörg Haider Medaillen an Dr. Gerhard Hirschmann, Dr. Günther Ziesel und Herbert Oster verliehen vergrößern

BILD zu OTS - Im Rahmen eines Festaktes im Grazer Palais Attems hat der steirische BZÖ-Chef Abg. Gerald Grosz gemeinsam mit der Präsidentin der Jörg Haider Gesellschaft Frau Claudia Haider die diesjährigen Dr. Jörg Haider Medaillen für Verdienste um die politische Erneuerung an den langjährigen steirischen ÖVP-Landesrat Dr. Gerhard Hirschmann, den ehemaligen steirischen ORF-Landesintendanten und Gründer des Alpen-Donau-Adria-Magazins Dr. Günther Ziesel sowie an den Obmann und Gründer des Aktiven Tierschutz Steiermark Arche Noah Präsident Herbert Oster verliehen.


Im Rahmen eines Festaktes im Grazer Palais Attems hat heute der steirische BZÖ-Chef Abg. Gerald Grosz gemeinsam mit der Präsidentin der Jörg Haider Gesellschaft Frau Claudia Haider die diesjährigen "Dr. Jörg Haider Medaillen für Verdienste um die politische Erneuerung" an den langjährigen steirischen ÖVP-Landesrat Dr. Gerhard Hirschmann, den ehemaligen steirischen ORF-Landesintendanten und Gründer des Alpen-Donau-Adria-Magazins Dr. Günther Ziesel sowie an den Obmann und Gründer des Aktiven Tierschutz Steiermark "Arche Noah" Präsident Herbert Oster verliehen.

"Dr. Gerhard Hirschmann, Dr. Günther Ziesel und Herbert Oster sind drei Persönlichkeiten, die in vielfältiger Art und Weise Vor- und Nachdenker sind, die visionär ihre Ziele verfolgen, die Gutes begründet und das Positive in ihrem Bereich vorangetrieben haben. Alle drei so unterschiedliche Persönlichkeiten verbinden herausragende Charaktereigenschaften: Sie sind Idealisten im besten Sinne des Wortes, sie sind wenn es um die Sache geht kompromisslos und professionell, sie sind verdiente Visionäre und ihr unermüdliches Wirken erinnert uns - wenn wir heute einen geistigen Faden ziehen dürfen - an den Namensgeber dieser Medaille Dr. Jörg Haider. Gerhard Hirschmann als politischer Visionär und unbequemer Vordenker, als Macher und als unermüdlicher Mahner für Reformen. Günther Ziesel, der mediale Brückenbauer, als Schöpfer und geistiger Vater und eines erfolgreichen Magazins, dass das Verständnis der Länder und Völker des Alpen-Donau-Adria Raums füreinander geprägt hat, lange bevor diese Länder sich innerhalb einer Union gefunden haben. Herbert Oster als kompromissloser und polarisierender Tierschützer, dessen jahrzehntelanges und beharrliches Eintreten für die wehrlosen Geschöpfe mit dazu beigetragen hat, dass es in Österreich einen großen aktiven und gesetzlich verankerten Tierschutz gibt", so Grosz im Rahmen des Festaktes, der dabei betonte, dass die Leistungen der Geehrten in der Tradition mit dem politischen und gesellschaftlichen Wirken von Jörg Haider stehen.

In seiner persönlichen Laudatio auf Herbert Oster würdigte Grosz das Werk des Tierschützers. "Der Tierschutz in der Steiermark und in Österreich ist untrennbar mit Herbert Oster verbunden. Oster ist beharrlich, polarisiert und kämpft um seine Idee im Interesse der schwächsten Geschöpfe. Seit Jahrzehnten verfolgt er mit unglaublicher Energie die Tierschutzidee des Franz von Assisi."

Die Laudatio auf Dr. Hirschmann hielt der aus Wien angereiste BZÖ-Bündnis- und Klubobmann Josef Bucher. "Gerhard Hirschmann kennt die Politik, die Sonnen- wie die Schattenseiten. Er ist wie Jörg Haider ein unbequemer Geist und solche wahrheitssuchenden Persönlichkeiten fehlen heute in der Politik. Er ist konsequent, fest in seinen Überzeugungen und er spricht aus, was er denkt. Er hat sich große Verdienste um die Steiermark erworben, seine Zeit als Mitglied der Landesregierung ist legendär", so Bucher in Richtung Hirschmann.

Claudia Haider würdigte das Werk von Dr. Günther Ziesel. "Der vielfältig begabte Günther Ziesel hat den mitteleuropäischen Gedanken zu einer Zeit bereits medial manifestiert, wo Europa noch andere Grenzen hatte. Es ist schön, dass mit Günther Ziesel, einem Vorreiter eines Europas der Regionen, heute eine Person geehrt wird, der sich dem Guten, dem Verbindenden und der Vielfalt verpflichtet fühlt. Ziesel hat jahrzehntelang Mediengeschichte geschrieben", so Claudia Haider.

Die im Juni 2010 gestiftete Jörg Haider Medaille wird Persönlichkeiten für besondere Tätigkeiten in hohen Verantwortungsfunktionen verliehen. Nicht nur politische Verantwortungsträger stehen im Mittelpunkt der Verleihungspraxis stehen sondern auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich in ihrem Bereich besonders verdient gemacht haben und auf Basis ihres Wirkens, sich direkt wie auch indirekt für eine bessere Gesellschaft eingesetzt haben.

Unter den Ehrengästen des Festaktes befanden sich neben BZÖ-Chef Klubobmann Josef Bucher, Klubobmann-Stellvertreter Abg. Ing. Peter Westenthaler, die Nationalratsabgeordneten Kurt List, Martina Schenk und Stefan Markowitz. Seitens der Landeshauptstadt Graz nahmen der ehemaligen Vizebürgermeister der Landeshauptstadt Graz Dr. Paul Tremmel und Gemeinderat Georg Schröck teil. Auch Kommunalpolitiker wie der Öblarner Vizebürgermeister Anton Knerzl sowie die Gemeinderäte Marc Pommer-Gutschy und Gerhard Feutl freuten sich mit den Ausgezeichneten.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0029 2012-06-09 13:40 091340 Jun 12 BZC0004 0636



Parlamentsklub des BZÖ Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: BZÖ Steiermark - Jörg Haider Gesellschaft

Aussendungen von Parlamentsklub des BZÖ abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: