Stichworte: Fernsehen, Medien, ORF, Promi-Millionenshow Channel: Kultur
OTS0218   14. Mai 2012, 14:12

ORF-"Promi-Millionenshow": 185.000 Euro für den Life Ball


ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 14. Mai 2012, 22.45 UHR BEACHTEN!

Eine durch und durch gute Figur als Quizkandidaten machten Dolly Buster, Eva Padberg, Alfons Haider und Benjamin Karl bei Armin Assingers "Promi-Millionenshow". Am Montag, dem 14. Mai 2012, erspielten sie insgesamt 185.000 Euro für von Gery Keszlers Life Ball unterstützte Projekte. Keszler: "Wir sind den Prominenten, den unterstützenden Wirtschaftspartnern und allen voran dem ORF dankbar für dieses großartige Spendenergebnis. Wenn man bedenkt, dass man beispielsweise mit nur zwölf Euro einen HIV-Test für ein Neugeborenes ermöglichen kann, oder um nur fünf Euro Generika für ein HIV-infiziertes Kind für ein Monat sichert, dann kann durch diese 'Millionenshow' Tausenden betroffenen Kindern medizinisch geholfen werden." Der Gewinn wird von Lenus Pharma, T-Mobile sowie Schenker & Co. zur Verfügung gestellt.

Der Life Ball steht am Samstag, dem 19. Mai, live ab 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2. Alle Infos zur Übertragung und zur weiteren ORF-Berichterstattung in Radio, TV und online sind unter presse.ORF.at abrufbar.

185.000 Euro mit Hurrikanes, Silbergibbons und echter Vanille

"Was wird mit Hilfe der Saffir-Simpson-Skala kategorisiert?" (A: Schärfe von Chilischoten, B: Emotionale Intelligenz, C: Folgen von Hurrikanes, D: Wert von Diamanten). Mit Unterstützung des Telefonjokers und der richtigen Antwort C sicherte Eva Padberg 50.000 Euro für den guten Zweck. Ebenfalls 50.000 Euro erspielte Benjamin Karl, der mit Hilfe des Publikums- und Telfonjokers wusste, dass man in Manaus bei Festessen Peru à Brasileira serviert.

Mit der richtigen Antwort - nach Zuhilfenahme des Telefonjokers Dieter Chmelar - auf die Frage "Abgesehen von seinem Namen relativ unspektakulär ist der auf Java lebende Silbergibbon, auch genannt '...'"? (A: Mäh-Mäh, B: Wau-Wau, C: Miau-Miau, D: Krah-Krah) sicherte Alfons Haider mit B 35.000 Euro. 50.000 Euro kamen von Dolly Buster dazu, die die Frage "Die Früchte der 'Echten Vanille' sehen zum Zeitpunkt der Ernte aus wie ...?" (A: Gelbe Bananen, B: Grüne Bohnen, C: Weißer Spargel, D: Rote Chilis) mit B richtig beantwortete. Auch bei Dolly Buster kam übrigens Dieter Chmelar als Telefonjoker zum Einsatz - er wusste, dass Don McLeans "Starry Starry Night" eine Hommage an Vincent van Gogh ist und half ihr somit bei der 35.000-Euro-Frage.

Der Fragenbaum zur "Promi-Millionenshow"

Auch bei der ORF-"Promi-Millionenshow" umfasste der Fragenbaum wieder 15 Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten und reichte bis zur 75.000-Euro-Frage. Die "Promi-Millionenshow" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand in der ORF-TVthek (http://TVThek.ORF.at) abrufbar.

Frage 1: 100 Euro Frage 2: 200 Euro Frage 3: 300 Euro Frage 4: 400 Euro Frage 5: (Gewinnstufe) 500 Euro Frage 6: 1.000 Euro Frage 7: 2.000 Euro Frage 8: 4.000 Euro Frage 9: 6.000 Euro Frage 10: (Gewinnstufe) 10.000 Euro Frage 11: 15.000 Euro Frage 12: 25.000 Euro Frage 13: 35.000 Euro: Alfons Haider Frage 14: 50.000 Euro: Dolly Buster, Eva Padberg, Benjamin Karl Frage 15: 75.000 Euro

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 14. Mai 2012, 22.45 UHR BEACHTEN!

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0218 2012-05-14 14:12 141412 Mai 12 NRF0011 0510




Rückfragehinweis: ORF-Pressestelle
Roman Horacek
Tel.: (01) 87878 - DW 13869
http://presse.ORF.at

Aussendungen von ORF abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: