Stichworte: Gedenken, Jugend, Nationalsozialismus, Politik Channel: Politik
OTS0081   14. Mai 2012, 10:36

"Vielfalt ist unsere Antwort" - Jugendgedenkmarsch in Mauthausen

Zahlreiche Jugendorganisationen beteiligten sich am 13. Mai an den Befreiungsfeiern im ehemaligen KZ Mauthausen


Zahlreiche Jugendorganisationen haben sich am Jugendgedenkmarsch beteiligt, der am Sonntag, dem 13. Mai im Rahmen der traditionellen Befreiungsfeierlichkeiten im ehemaligen KZ Mauthausen über die Bühne ging. Unter dem Motto "Vielfalt ist unsere Antwort" versammelten sich die TeilnehmerInnen um 10.30 Uhr beim Steinbruch, um von dort aus über die Todesstiege zum Jugenddenkmal zu marschieren. Dabei wurden Steine über die Stiege nach oben getragen und zu einer Steinpyramide zusammengelegt. Diese gilt als Symbol der Erinnerung, aber auch des Anstoßes und soll uns vor Augen halten, dass Rassismus und Antisemitismus auch heute noch nicht aus dem gesellschaftlichen Alltag verschwunden sind.

"Wer quer durch Europa blickt, sieht, dass rassistische Stimmungsmache, Hetze auf dem Rücken von Minderheiten und das Hintreten auf Schwächere auch heute wieder ein Klima des Hasses erzeugen. Und dass auf die Verrohung der Sprache meist auch die Verrohung der Taten folgt, zeigen uns erschreckende Vorfälle wie das Attentat von Ütoya. Umso wichtiger ist es, das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus jedes Jahr aufs Neue hochzuhalten!", betonen die SprecherInnen der beteiligten Jugendorganisationen, Fiona Kaiser (Sozialistische Jugend Österreich), Jürgen Michelmayr (Österreichische Gewerkschaftsjugend), Tobias Hirschmann (Katholische Jugend Österreich), Rodaina El Batnigi (Bundesjugendvertretung) und Nicole Sevic (Verein Ketani), die abschließend festhalten: "Wir werden uns weiter für eine Welt der Vielfalt und der Freiheit einsetzen!" Fotos des Jugendgedenkmarsches sind auf Anfrage erhältlich.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0081 2012-05-14 10:36 141036 Mai 12 SJO0001 0255



Sozialistische Jugend Österreich Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Florian Koppler
Sozialistische Jugend Oberösterreich
Landessekretär
+43 664 14 38 409

Aussendungen von Sozialistische Jugend Österreich abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: