Stichworte: Fekter, Innenpolitik, Karl, Kinderrechte, Mandl, ÖAAB, ÖVP Channel: Politik
OTS0039   13. Mai 2012, 13:01

Mandl zu Karl und Fekter: Einsame Klasse, einfach spitze

Die ÖVP ist für die Kinder und Familien da, gesellschaftspolitisch und wirtschaftspolitisch.


"Justizministerin Beatrix Karl hat heute ein Mal mehr unmissverständlich klar gemacht, dass für sie die Rechte der Kinder an oberster Stelle stehen. Finanzministerin Maria Fekter hat deutlich gemacht, dass sie die Kinder und Familien steuerlich entlasten will. Sowohl gesellschaftspolitisch als auch wirtschaftspolitisch ist die ÖVP für die Kinder und Familien da, das ist einsame Klasse, einfach spitze", freut sich ÖAAB-Generalsekretär Lukas Mandl über die jüngsten Aussagen von Bundesministerin Karl in der ORF-Pressestunde und Bundesministerin Fekter in der Tageszeitung "Österreich".

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0039 2012-05-13 13:01 131301 Mai 12 AAB0001 0121



Österr. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmerbund Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: ÖAAB-Generalsekretariat
Albrecht Oppitz
Presse
Tel.: +43(0)676 322 98 49,
Fax: +43(1)40 141 229
albrecht.oppitz@oeaab.com
www.oeaab.com

Aussendungen von Österr. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmerbund abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: