• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Mauthausenfeier: Warnung vor Gedankengut der Ausgrenzung

utl: Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, feiert im KZ ökumenischen Wortgottesdienst mit Metropolit Arsenios (Kardamakis) und Superintendent Gerold Lehner =

Wien, 13.05.12 (KAP) Wenn Christen in Mauthausen die Befreiung feiern, dann verbindet sich das heute mit der Warnung vor jenem Gedankengut, das Menschen ausgrenzt und ihre Würde verspottet. Das betonte der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, am Sonntag beim ökumenischen Wortgottesdienst im Rahmen der diesjährigen Mauthausen Befreiungsfeier. Neben dem evangelischen Superintendenten Gerold Lehner nahm erstmals auch der orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) am Gottesdienst in der Lagerkapelle teil. "Wir feiern die Befreiung, wir gedenken der Opfer und wir warnen vor dem offenen Abgrund der Menschenverachtung", sagte Schipka in der Predigt zum 67. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge im oberösterreichischen Konzentrationslager.

Der Generalsekretär der Bischofskonferenz führte aus, weshalb dieser Tag vom "feiern, gedenken und warnen" geprägt sei: "Wir feiern, dass das Unrecht, das hier in besonderer Weise zum vermeintlichen Recht erhoben worden ist, beendet worden ist." In Mauthausen habe sich "ein Abgrund der Menschenverachtung und der Morde aufgetan. Es gelte daher zu feiern, "dass über ihm nun ein Warnschild aufgerichtet wurde: 'Nie wieder!'". Gleichzeitig warnte Schipka vor jenem Gedankengut, "das sich in eine demokratische, rechtsstaatliche Gesellschaft einschleichen und die Einheit des 'Nie wieder' zerstören will" und hielt fest: "Menschen zu entlarven, die mit manchmal bloß subtiler Ausgrenzung beginnen, die Menschenwürde zu verspotten, sich von ihnen klar zu distanzieren und vor ihrem Gedankengut zu warnen, das ist der Auftrag, an den uns die heutige Feier erinnert."

Mehr auf www.kathpress.at (forts. mgl.) pwu/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001