Stichworte: FPÖ, Grüne, Parkpickerl, Verkehr, Wien, ÖVP Channel: Chronik
OTS0241   11. Mai 2012, 14:31

Grüne Wien/Maresch: ÖVP in Sachen Parkpickerl kleiner Partner der FPÖ


"1999 hat VP-Stadtrat Görg die Ausweitung des Parkpickerls verlangt und die Ausweitung desselben auch über den Gürtel hinaus für sinnvoll befunden. Damals gab es 200.000 Autos weniger in Wien. Jetzt erstickt Wien in der Autoflut. Luftgüte, Feinstaub und Lärm setzen die Lebensqualität der WienerInnen herab. Das einzige was der ÖVP zu dieser Problematik einfällt, ist die Anbiederung an die FPÖ", so der Verkehrssprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch, zur heutigen Aussagen von FPÖ und ÖVP. "Die Anbiederung der Wiener ÖVP an die FPÖ zeigt, dass das klassische bürgerliche Lager offensichtlich aufgegeben hat. Was ist das für eine seltsame Polit-Paarung, wo die FPÖ die ÖVP offensichtlich ungefragt als "kleinen Partner" tituliert und die ÖVP die FPÖ dafür auch noch in ihrer "Allianz" willkommen heißt. Das ist eine Bankrotterklärung einer rückwärtsgewandten ÖVP", so Maresch abschließend.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0241 2012-05-11 14:31 111431 Mai 12 GKR0006 0155



Grüner Klub im Rathaus Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Pressereferat,
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814,
presse.wien@gruene.at

Aussendungen von Grüner Klub im Rathaus abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: