• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Neues Volksblatt: "Volle Hose" von Markus EBERT

Ausgabe vom 7. Mai 2012

Linz (OTS) - "Mit einer vollen Hose ist leicht stinken", weiß der Volksmund. Bloß die, die in diesem Land behaupten, das Ohr besonders am nah am Volk zu haben, nämlich die Blauen und die Orangen, scheinen das nicht zu wissen.
BZÖ-Mann Stefan Petzner beispielsweise spielt sich immer mehr als Saubermann auf, den ÖVP-Ehrenkodex aber hält er für "zweck- und planlos, es braucht strengere Gesetze für alle". Der Mann weiß, wovon er spricht: Zu schnell mit dem Auto gefahren, Führerschein abgenommen, ohne Führerschein erwischt. Ach, apropos erwischt - das wurde Petzner auch, nämlich rauchend am Parlamentsklo, der Rauchmelder hat ihn verraten. So sieht ein gesetzestreuer Oranger aus.
Oder man nehme die Klagenfurter FPK-Bürgermeistertruppe, deren Humorverständnis ziemlich jenseitig ist - und die sich dann ungerührt an einem Mitarbeiter abputzt, wenn man bei einer Geschmacklosigkeit wie jener über Finanzministerin Maria Fekter erwischt wird.
Das mit der vollen Hose gilt im Übrigen auch für den U-Ausschuss, wo Blau und Orange hauptsächlich nach der Methode "Haltet den Dieb" agieren, um sich selbst möglichst unauffällig aus dem Korruptionsstaub machen zu können. Weshalb es umso wichtiger ist, dass die juristische Aufklärung der ganzen Fälle zu einem raschen Ende gebracht wird.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001