• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

AMADEUS 12: Bundesheer übt die Evakuierung aus Krisengebieten

Wien (OTS/BMLVS) - Mit der AMADEUS 12 findet, ab dem 7. Mai, die größte Übung des Bundesheeres im Jahr 2012 im Raum Allentsteig statt. Insgesamt nehmen rund 2.300 Soldaten (davon ca. 30 deutsche Soldaten) an dieser Übung - die bis 16. Mai dauert - teil. Neben österreichischen Luftfahrzeugen werden auch zwei Eurofighter und drei Hubschrauber der Deutschen Bundeswehr eingesetzt.

Übungsthema ist der Einsatz von Streitkräften zur sicheren Evakuierung von österreichischen und europäischen Staatsbürgern aus einem Krisengebiet. Wie die jüngste Vergangenheit gezeigt hat, können Spannungen und plötzliche politische Umbrüche in anderen Regionen zur Gefährdung von Bürgern führen, die sich dort gerade beruflich oder privat aufhalten. Eine rasche Evakuierung kann daher oft lebensrettend sein. Solche Einsätze müssen aber im internationalen Rahmen geübt werden, um sie im Ernstfall schnell und erfolgreich durchführen zu können.

Es wird während des Übungszeitraumes vermehrt zu Flugbewegungen kommen. Es wird vermehrt Starts und Landungen auf den Militärflugplätzen Langenlebarn, Zeltweg und Hörsching kommen. Das Österreichische Bundesheer bittet die Bevölkerung schon jetzt um Verständnis.

Zu Beginn dieser Übung findet eine Pressekonferenz statt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Zeit: 8. Mai 2012, 1000 Uhr
Ort: Fliegerhorst Kaserne Fliegerhorst Brumowski
3425 Langenlebarn

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001