• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Das Wiener Wiesn Fest unter neuer Führung: Claudia Wiesner übernimmt Geschäftsleitung für die Großveranstaltung

Wien (OTS) - Der Countdown läuft: Am 27. September 2012, in knapp
150 Tagen, öffnet das Wiener Wiesn Fest, das im Vorjahr mit rund 150.000 Gästen seinen erfolgreichen Einstand feierte, wieder auf der Kaiserwiese im Wiener Prater seine Pforten. Als neue Geschäftsführerin der elftägigen Veranstaltung hat Claudia Wiesner die Verantwortung für das operative Geschäft übernommen.

"Die Wiesn steckt ja bereits in meinem Namen, das ist eine gute Ausgangsbasis", freut sich Claudia Wiesner über ihre neue Aufgabe. Die 43-jährige Wienerin zeichnet ab sofort als Geschäftsführerin des Wiener Wiesn Festes, das dieses Jahr zum zweiten Mal stattfindet, verantwortlich. "Mein Herzenswunsch ist, allen Besucherinnen und Besuchern beste musikalische Unterhaltung und kulinarischen Hochgenuss zu bieten, damit ihr Wiener Wiesn Fest-Erlebnis zu einem unvergesslichen wird und sie gerne zu unseren Stammgästen werden", so Wiesner über ihre Ziele.

Beruf als Berufung

Nicht nur der Name verbindet Wiesner mit der neuen Veranstaltungsreihe. "Ich liebe es, Feste zu organisieren und mit einem engagierten Team auf höchstem Niveau zusammen zu arbeiten", erklärt Wiesner, warum die neue Position nicht nur Beruf, sondern auch Berufung ist. Diese Eigenschaften konnte die Wienerin bereits zu Beginn ihrer Karriere nutzen, als sie als Assistentin Attila Dogudan zu jener Zeit begleitete, in der er sein heutiges Imperium "Do & Co" aufbaute. Nach weiteren beruflichen Stationen, u. a. als Assistentin der Geschäftsleitung bei der Telekommerz AG, war Wiesner zuletzt seit 2004 die rechte Hand von Ankerbrot AG-Vorstand Peter Ostendorf, wo auch die Öffentlichkeitsarbeit zu ihren Zuständigkeitsbereich zählte.

Als Inhaber der Feldhofer Wirtschaftstreuhand GmbH in Amstetten
ist der 52-jährige Niederösterreicher Christian Feldhofer neben Claudia Wiesner als geschäftsführender Gesellschafter für den kaufmännischen Bereich zuständig. "Das Wiener Wiesn Fest zieht Alt und Jung aus Stadt und Land, Einheimische und Touristen an. Sie alle verbindet die Liebe zu Kultur, Brauchtum, Musik und den Naturschönheiten unseres Landes. Diese Werte wollen wir den Besucherinnen und Besuchern mit dem Wiener Wiesn-Fest vermitteln", so Feldhofer.

Wiener Wiesn-Fest 2012

In knapp 150 Tagen öffnet das Wiener Wiesn-Fest zum zweiten Mal seine Pforten. Vom 27. September bis 7. Oktober 2012 steht die Kaiserwiese im Wiener Prater dann wieder ganz im Zeichen zünftiger Gaudi. Drei Festzelte, elf Tage, 99 Konzerte von hochkarätigen Showgrößen aus der Volksmusikszene, mehr als 250 Stunden Live-Musik, unzählige heimische Schmankerln sowie frisch gezapftes Gösser-Bier und österreichische Weinspezialitäten - das sind nur einige der Attraktionen. "Zahlreiche Neuheiten erwarten unsere Gäste", weiß Wiesner. Die Details dazu werden bei einer Pressekonferenz am 15. Mai 2012 verraten. Im Vorjahr lockte die erste Wiener Wiesn rund 150.000 Gäste aus dem In- und Ausland auf die Kaiserwiese. Weitere Informationen unter: www.wienerwiesn.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007