• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

SP-Deutsch: Wo hat die FPÖ überall mitgeschnitten?

FPÖ hat ihren Slogan "Unser Geld für unsere Leut'!" offensichtlich wortwörtlich genommen

Wien (OTS/SPW) - "Herr Strache, abstreiten macht keinen Sinn! Sie
waren im Jahr 2004 Wiener FPÖ-Obmann und Stellvertretender Bundesparteiobmann und dabei maßgeblich am Europa-Wahlkampf der FPÖ beteiligt. Somit mitten drin, als sich die FPÖ - laut heutigen Medienberichten - über Umwege ihren Wahlkampf mit 600.000 Euro von der Telekom sponsern hat lassen!", betonte am Mittwoch der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch. "Und dabei lächelte er auch noch an der Seite Jörg Haiders bei Wahlkampfauftritten 2004, will aber nie dabei gewesen sein", so Deutsch weiter. Laut heutigem Kurier liegen der Staatsanwaltschaft Beweise vor, die den Verdacht der illegalen Parteienfinanzierung untermauern. Straches weinerliche Beteuerungen, er habe damit nichts zu tun, seien nichts als ein "erbärmliches Schauspiel". Da helfe auch kein Winden und Drehen mehr. "Dem scheinheiligen Lächeln Straches schenkt jedenfalls niemand mehr Glauben!" Und: "Herr Strache, legen sie nun alle Fakten auf den Tisch! Wo hat die FPÖ überall mitgeschnitten?" ****

Deutsch erinnerte in diesem Zusammenhang auch daran, dass es die Strache-FPÖ war, die den größten Sozialabbau der 2. Republik vorgenommen habe. "Sie hat die Pensionistinnen und Pensionisten geschröpft, vielen Lehrlingen ihre Zukunftschancen genommen und Eigentum der Österreicherinnen und Österreicher 'brühwarm' verscherbelt. Und wie Tag für Tag ans Licht gelangt, gleichzeitig die Hand für die eigenen Parteileut' groß aufgehalten!", so der Landesparteisekretär. "Beobachter fragen ohnedies schon längst, wie es der FPÖ möglich ist, ihre permanenten Hetzkampagnen zu finanzieren. Die Antwort darauf liegt nun nahe!", so Deutsch abschließend. (Schluss) ah

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002