OTS0030   22. Apr. 2012, 14:23

Bewegte Ideen für Bewegung und Sport mit Jung und Alt

"Fit für Österreich"-Impulstage im Schloss Schielleiten begeistern 100 SportvereinsübungsleiterInnen und PädagogInnen


Die ersten "Fit für Österreich"-Impulstage in der Steiermark wurden vom 21.-22. April 2012 im Bundessport- und Freizeitzentrum Schielleiten abgehalten. 100 höchst engagierte TeilnehmerInnen in 30 Arbeitskreisen nutzten die Gelegenheit, sich neue Ideen für ihre Vereinsarbeit bzw. für ihren Bewegungsunterricht in Kindergärten und Schulen zu holen. Die Angebote. die nicht am Leistungsvergleich mit anderen orientiert waren und bei denen Spaß und Freude im Vordergrund standen, deckten die Zielgruppen von Jung bis Alt ab, und auch das Thema der Integration Behinderter wurde angesprochen: Freerunning, Ultimate Frisbeesport, Slacklining oder Zumba waren ebenso dabei wie einfache Gemeinschaftstänze, Osteoporoseprävention ("Bewegtes Altern"), Rollstuhlsport oder ein Arbeiskreis, der sich mit der Integration Blinder SportlerInnen in Bewegungsangebote beschäftigte.

Die teilnehmenden ÜbungsleiterInnen - viele von Ihnen betreuen bereits Angebote mit "Fit für Österreich"-Qualitätssiegel - waren begeistert und gehen nun voll mit neuen Ideen zurück in ihre Sportvereine als BotschafterInnen für gesunde Bewegung.

Die Basis für erfolgreiche zwei Tage wurde bereits im Einführungsvortrag zum Thema "Aktiv leben - Jung und Alt in Bewegung" vom Deutschen Mediziner und Sportwissenschafter DDDr. Jürgen Weineck gelegt. Er legte in seiner gewohnt launigen Art die Fakten dar, warum Bewegung in jedem Lebensalter so wichtig ist. Fakten, die die TeilnehmerInnen aufrüttelten und die wieder Bestätigung gaben, dass alle, ob in Kindergarten, Schule oder Sportverein Bewegung schaffen, ganz wichtige Arbeit leisten. Für die Menschen, die sie bei Bewegung und Sport betreuen, aber auch für die Gesellschaft als Ganzes.

Die Abendveranstaltung am Samstag bot Unterhaltung mit der Percussion-Gruppe Akuaba-Percussion and Dance. Zuhören war genauso möglich wie mittanzen. Die Räumlichkeiten des Schlosses Schielleiten boten genug Raum, sich mit anderen auszutauschen und von deren Erfahrungen zu lernen.

Organisiert wurden die Impulstage von den "Fit für Österreich"-KoordinatorInnen der Steirischen Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION. "Fit für Österreich" ist eine Bewegungsinitiative, die vom Sportministerium gefördert und von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) und den drei Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION umgesetzt wird. Die Impulstage sind durch das Sportministerium gefördert, was höchste Qualität bei moderaten Teilnahmegebühren ermöglicht.

Die Impulstage sind ein wichtiger Baustein im Fortbildungsbereich der Initiative "Fit für Österreich". Denn es sind die ÜbungsleiterInnen und PädagogInnen, die in Kindergärten, Schulen und Sportvereinen die Menschen erreichen und mit ihrem persönlichen Engagement das Gesicht der Initiative nach draußen vertreten und die mit ihrem Feuer für "Gesunde Bewegung" andere dafür begeistern können. (Schluss)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0030 2012-04-22 14:23 221423 Apr 12 BSO0001 0414



Bundes-Sportorganisation/Fit für Österreich Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Mag. Christian Halbwachs
Telefon: 0664/174 172 6
E-Mail: office@fitfueroesterreich.at
www.fitfueroesterreich.at

Aussendungen von Bundes-Sportorganisation/Fit für Österreich abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: