• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

SP-Woller: Umbenennung von Dr.-Karl-Lueger-Ring ist Ausnahme von der Regel

Grundsätzliche Haltung der Stadt zu Straßenumbenennungen hat sich nicht geändert

Wien (OTS/SPW-K) - Für den Wiener SPÖ-Gemeinderat und
Kultursprecher Ernst Woller ist die heute angekündigte Umbenennung des Dr. Karl-Lueger-Rings in Universitätsring ein wichtiger Beitrag, um das Geschichtsbild des ehemaligen Wiener Bürgermeisters etwas differenzierter zu sehen. Schließlich gilt Lueger nicht nur als bedeutender Kommunalpolitiker, sondern auch als Begründer des modernen Antisemitismus. "An der grundsätzliche Haltung Wiens, dass historisch belastete Namen nicht einfach aus dem Stadtbild verbannt werden, ändert dies aber nichts", stellt Woller klar. Auch im Fall von Karl Lueger geschehe dies nicht, immerhin gebe es weiterhin einen nach ihm benannten Platz, vier Denkmäler, drei Gedenktafeln, einen Hof und eine Kirche.

"Für den nach Lueger benannten Teil der Ringstraße hat sich die Stadt aber dazu entschlossen, eine Ausnahme zu machen, da es ein dringender Wunsch der Universität anlässlich ihres 650-Jahr-Jubiläums war. Internationale Experten und Künstler hatten sich in der Vergangenheit ebenfalls wiederholt für eine Umbenennung ausgesprochen", erinnert der SP-Gemeinderat.

Den heutigen Vorwürfen der Opposition, wonach die Umbenennung ein "ideologischer Vernichtungsfeldzug" sei, misst Ernst Woller eine sehr undifferenzierte Sichtweise bei. "Schließlich existiert Karl Lueger im Wiener Stadtbild, das er selbst maßgeblich mitgeprägt hat, auch weiterhin. Allerdings wollte und konnte sich die Stadt nicht länger dem Wunsch einer der ältesten und größten Universitäten Zentraleuropas, nach einer weniger problematischen Adressbezeichnung, verschließen", so Woller. Diese sei nämlich die einzige Konstante vor Ort, während der entsprechende Ring-Abschnitt in der Vergangenheit bereits Franzensring, Ring des 12. November und zuletzt Dr.-Karl-Lueger-Ring geheißen hat.

(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002