• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Jugendkarlspreis 2012: EUROPEAN IDEAS als Österreich-Sieger

Österreich schickt die Internet-Plattform European Ideas in die europäische Endrunde für den Jugendkarlspreis 2012

Wien (OTS) - Die österreichische Jury, bestehend aus Europaabgeordneten und Jugendvertretern hat entschieden: Das Projekt EUROPEAN IDEAS geht für Österreich in die Endrunde zum Jugendkarlspreis 2012, der am 15. Mai 2012 in Aachen unter den 27 nationalen Vorauswahlsiegern verliehen wird.

EUROPEAN IDEAS (www.europeanideas.eu) ist eine unabhängige und unparteiische Internet-Plattform mit einer wachsenden Sammlung von Video-Interviews, Vorlesungen, Leitartikeln sowie kurzen Artikeln von akademischen und politischen EntscheidungsträgerInnen über zentrale Themenfelder Europas (von Politik, Wirtschaft und Umwelt, bis zu Kultur und Wissenschaft).

Ziel des Projekts ist es, ExpertInnen eine Plattform bereitzustellen, wo sie ihre Ideen zu Europa teilen und jungen Menschen weltweit einen Einblick, aber auch Partizipation gewähren können.

Das Team rund um EUROPEAN IDEAS besteht derzeit aus 25 European "Ideas Ambassadors", die von renommierten Universitäten wie der Universität Oxford, Sciences Po Paris, der London School of Economics and Political Science sowie der Diplomatischen Akademie Wien kommen. Ebenso konnten VertreterInnen aus den Vereinigten Staaten (darunter der Brown University) gewonnen werden, die sich auf transatlantische Beziehungen spezialisiert haben. Darüber hinaus wurden Beziehungen mit vielen europäischen Vereinigungen an verschiedenen Universitäten aufgebaut.

Mit dem Europäischen Jugendkarlspreis ehren das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen Jugendliche, die mit ihrem Engagement zur europäischen und internationalen Verständigung beitragen und als Vorbilder für andere Jugendliche in Europa dienen, weil sie Beispiele dafür bieten, wie die Europäer "in Vielfalt geeint" als Gemeinschaft zusammenleben.

Nähere Informationen zum Preis finden Sie auf www.charlemagneyouthprize.eu. sowie auf www.europarl.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001