Stichworte: Kaufmann, Landesbibliothek, Wissenschaft Channel: Chronik
OTS0140   12. März 2012, 13:28

Landesbibliothek präsentiert sich innovativ und zukunftsorientiert

Neue Homepage und neues Suchportal erleichtern das Suchen und Finden


Die Vorarlberger Landesbibliothek hat ihren Web-Auftritt neu gestaltet und die bisherigen Online-Kataloge durch ein modernes und weiter ausbaufähiges Wissensportal ersetzt. Für das Stöbern in den Bibliotheksbeständen bieten sich dadurch ganz neue Möglichkeiten. Damit will die Landesbibliothek aktiv auf die Bedürfnisse heutiger Leserinnen und Leser eingehen, sagten Landesrätin Andrea Kaufmann und VLB-Chef Harald Weigel am Montag, 12. März 2012, bei der Vorstellung des neuen Angebots.

Die VLB ist als führende wissenschaftliche Universalbibliothek in Vorarlberg ein gesuchter Ort zum Lernen, für Aus- und Weiterbildung und Forschung, sowie nicht zuletzt auch ein attraktiver und nachgefragter Veranstaltungs- und Kommunikationsort, betonte Landesrätin Kaufmann. Das Medienangebot umfasst ca. 560.000 Medieneinheiten, 1.674 laufende Zeitungen und Zeitschriften, 1.477 lizenzierte E-Journals, ca. 10.000 E-Books, 50 lizenzierte Online-Datenbanken, 16.500 Exemplare an Ton- und Filmträgern sowie weitere Sammlungen: Mikrofiche und Mikrofilme, Karten, Pläne, Plakate, Kleindrucke, Postkarten, Fotos, Audio- und Video-Material sowie virtuelle Dokumente.

Das neue Suchportal www.vorarlberg.at/vlb bietet mit "AquaBrowser" neue interaktive Suchmöglichkeiten. Trefferlisten können nach unterschiedlichen Gesichtspunkten (z.B. Medienart, Sprache, Thema ...) weiter eingegrenzt werden. Als weitere Unterstützung zur Formulierung der Suchanfrage werden über eine "Wortwolke" auch verwandte Begriffe und Übersetzungen angezeigt.

Neu ist weiters, dass alle Suchbegriffe nicht mehr nur im Hauptkatalog, sondern automatisch auch in den anderen VLB-Katalogen (Inhaltsverzeichnisse, Radio- und Fernseharchiv, Presseartikel, Fotosammlung) und in von der Landesbibliothek lizenzierten Datenbanken mitgesucht werden.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0140 2012-03-12 13:28 121328 Mär 12 NVL0005 0252



Amt der Vorarlberger Landesregierung Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137,
Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68,
625 56 67

Aussendungen von Amt der Vorarlberger Landesregierung abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: