• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Kreativwettbewerb: 21er Haus zeichnet junge Talente aus

Wien (OTS) - Im Rahmen des 21er Haus-Kreativwettbewerbs waren
junge Kunstinteressierte aufgerufen, eine 21er Haus-Postkarte zu gestalten. Bei einer Preisverleihung wurden die aus den insgesamt 650 Einsendungen ermittelten Gewinner ausgezeichnet - die Siegerprojekte sind ab 14. März im Studio21 des 21er Haus zu sehen.

Im November feierte das 21er Haus seine Wiedereröffnung als Wiens neues Museum für zeitgenössische österreichische Kunst im internationalen Kontext. Aus diesem Anlass wurden junge Kunstinteressierte im Alter zwischen 6 und 18 Jahren eingeladen, sich mit dem neuen Museum gestalterisch auseinanderzusetzen. Frei nach dem Motto "Malen, Kleben, Drucken" war dabei alles erlaubt. Einzige Voraussetzung: Die Arbeit musste auf einer eigens angefertigten 21er Haus-Postkarte Platz finden.

650 Einsendungen mit viel Ideenreichtum

Eine Jury - bestehend aus Belvedere-Direktorin Agnes
Husslein-Arco, 21er Haus-Architekt Adolf Krischanitz und dem Künstler Tillman Kaiser - durfte aus über 650 Einsendungen auswählen. Dazu Husslein-Arco: "Wir waren von den zahlreichen Einsendungen schlichtweg begeistert. Kinder haben einen sehr offenen Zugang zur Kunst. Die Vielfalt und der Ideenreichtum der eingesendeten 21er Haus-Karten haben das ganz eindrücklich bewiesen."

Am 8. März wurden die Sieger des Kreativwettbewerbs prämiert. Die zehn besten Einsendungen durften mit Preisen wie einer Siegerurkunde, einem Stifte-Etui von Faber-Castell, einem 21er Haus-Bastelbogen oder einem Zeichenblock aus Bernhard Cellas Salon für Kunstbuch rechnen. Für den Gewinner gab es zusätzlich eine ganz besondere Überraschung: Gemeinsam mit zehn seiner besten Freunde darf der erstplatzierte Sebastian Steli ein Kunstprojekt mit dem Künstler Tillman Kaiser umsetzen.

Auch zahlreiche Schulklassen haben sich am Kreativwettbewerb beteiligt. Als Spezialpreis wurde eine eigene Schulklassenführung durch das 21er Haus vergeben.

Die prämierten Arbeiten sind von 14. März bis 20. Mai im Studio21 des 21er Haus sowie unter www.21erhaus.at zu sehen.

Nähere Infos: http://www.21erhaus.at

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2792/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0002