EP-Plenartagung diese Woche in Straßburg: die Themen

Gehaltsunterschiede und Frauenquoten in Firmenvorständen und politischen Organisationen und die Erleichterung grenzüberschreitender Erbschaften als Schwerpunkte

Wien (OTS) - In der heute beginnenden Plenartagung des
Europäischen Parlaments befassen sich die Europaabgeordneten unter anderem mit den folgenden Themen:

  • Grenzüberschreitende Erbschaften erleichtern
  • Gehaltsunterschiede und Frauenquoten in Firmenvorständen und politischen Organisationen
  • Island, die frühere jugoslawische Republik Mazedonien, Bosnien und Herzegowina
  • EU-Parlamentarier wollen diskriminierende niederländische Website genau prüfen
  • Schlussfolgerungen des Europäischen Gipfeltreffens vom 1. und 2. März
  • Haushalt 2013: Abgeordnete warnen vor Zahlungsproblemen im Fall neuerlicher Unterdeckung
  • Schokoladengenuss ohne Kinderzwangsarbeit
  • EU-Abgeordnete fordern EU-Strategie im Kampf gegen Diabetes
  • EU-Maßnahmen gegen Hochsee-Piraterie am Horn von Afrika

Eine ausführliche Vorschau zu diesen und anderen Themen der Plenartagung finden sie auf www.europarl.at.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
Tel.: +43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001