Stichworte: Innenpolitik, Wien, ÖVP Channel: Politik
OTS0192   1. März 2012, 12:18

VP-Neuhuber: AMS-Zahlen - kein guter Start in das Wirtschaftsjahr 2012

ÖVP Wien fordert mehr Dynamik und Wachstum am Wiener Arbeitsmarkt


"5,1 Prozent mehr Arbeitslose im Jänner 2012 und 6,8 Prozent mehr Arbeitslose im Februar sind für Wien kein guter Start in das Wirtschaftsjahr 2012", so der Wirtschaftssprecher der ÖVP Wien, GR Mag. Alexander Neuhuber in Reaktion auf die Aktuellen AMS-Zahlen.

"Wir kritisieren die nicht funktionierende Doppelstruktur von AMS Wien und WAFF bereits seit Jahren. Doch die Stadtregierung hält an ihrem unflexiblen System der Arbeitsmarktpolitik fest und riskiert dadurch, dass sich in Wien viele Menschen länger in der Arbeitslosigkeit befinden als es für die Wirtschaft gut ist", analysiert der VP-Wirtschaftssprecher.

"Die Wirtschaft sucht dringend gut ausgebildete, motivierte und flexible Kräfte. Offensichtlich ist die Wiener Stadtregierung seit Jahren nicht fähig, jene Rahmenbedingungen für Dynamik und Wachstum am Arbeitsmarkt zu schaffen, die für eine positive Entwicklung notwendig wären. Da hilft es auch wenig auf ein Frühlingserwachen der rot-grünen Stadtverantwortlichen zu hoffen", so Neuhuber abschließend.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0192 2012-03-01 12:18 011218 Mär 12 VPR0002 0178



ÖVP Rathausklub Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

Aussendungen von ÖVP Rathausklub abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: