Stichworte: Medien, ORF, ÖVP Channel: Politik
OTS0227   28. Feb. 2012, 15:51

Kopf: Zuseher machen sich täglich ihr eigenes Bild von der ORF-Programmqualität

VP-Mediensprecher zu RTR-Studie: Erwarte mir seriöse Beschäftigung des ORF-Generaldirektors mit RTR-Studie


"Es würde Generaldirektor Wrabetz gut anstehen, sich mit der vorliegenden Studie auch tatsächlich seriös zu beschäftigen", sagte ÖVP-Klubobmann und Mediensprecher Karlheinz Kopf zu den undifferenzierten Ausführungen des ORF-Generaldirektors. Die Rundfunkregulierungsbehörde habe eine umfassende Programmanalyse in Auftrag gegeben, die von einem renomierten deutschen Kommunikationswissenschafter unter Zugrundelegung aktueller wissenschaftlicher Standards erstellt wurde. "Auch über wissenschaftliche Erkenntnisse dürfe man durchaus geteilter Meinung sein. Unsachliche Kritik unter Diffamierung des Autors kann aber wohl nicht als sachlicher Beitrag verstanden werden", so Kopf weiter, der abschließend festhielt, dass "sich die Zuseher ohnedies täglich ein umfassendes Bild von der Qualität der ORF-Programmgestaltung unter Generaldirektor Wrabetz machen könnten". (Schluss)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0227 2012-02-28 15:51 281551 Feb 12 VPK0007 0138



ÖVP Parlamentsklub Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

Aussendungen von ÖVP Parlamentsklub abonnieren: als RSS-Feed per Mail



Errechnete Personen: