Stichworte: EU, Kosovo, Neugebauer, Parlament, Serbien, ÖVP Channel: Politik
OTS0139   28. Feb. 2012, 11:56

Neugebauer: Österreich unterstützt Serbiens Bemühungen um den EU-Kandidatenstatus

"Wichtige Perspektive für den Kosovo"


Österreich hat als Unterstützer der europäischen Perspektive der Balkan-Länder eine lange, historische Tradition. Dies betrifft nun auch die Bemühungen Serbiens, den Kandidatenstatus für eine EU-Mitgliedschaft zu erreichen. Das erklärte der Zweite Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer, heute, Dienstag, in der Sitzung des EU-Hauptausschusses, in deren Rahmen der Europäische Rat vorbereitet wird.

Belgrad habe sich seit dem Dezember 2011um die vollständige Umsetzung der damals formulierten Konditionen des Europäischen Rates bemüht und diese auch erfüllt, führte Neugebauer aus. "Das ist nicht zuletzt auch ein Verdienst der außenpolitischen Bemühungen Österreichs gemeinsam mit Frankreich und Italien."

Dies sollte nun für Serbien ein Ansporn sein, den Reformweg und die Normalisierung der Beziehungen zum Kosovo auch nach den Wahlen fortzusetzen, betonte Neugebauer weiter und bezeichnete eine Annäherungsperspektive mit einem Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen für den Kosovo als wichtigen Schritt in die richtige Richtung.

Vor wenigen Wochen habe eine Delegation des kosovarischen Parlaments dem österreichischen Parlament einen Besuch abgestattet. "Dabei wurde die Visa-Freiheit für den Kosovo als dringender Wunsch ausgesprochen, was ich verstehe und unterstütze", schloss der Zweite Nationalratspräsident. (Schluss)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0139 2012-02-28 11:56 281156 Feb 12 VPK0002 0197



ÖVP Parlamentsklub Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

Aussendungen von ÖVP Parlamentsklub abonnieren: als RSS-Feed per Mail



Errechnete Personen: