Stichworte: Frauen, Mautz, SPÖ, Teilzeit Channel: Politik
OTS0087   28. Feb. 2012, 10:40

Mautz zu Teilzeit: "Bei Beruf und Familie darf es kein Entweder-Oder geben"

SPÖ Frauen fordern bessere Rahmenbedingungen für berufstätige Eltern


"Beruf und Familie müssen für Frauen und Männer vereinbar sein. Hier darf es kein Entweder - Oder geben. Wir SPÖ Frauen setzen uns für eine flächendeckende Kinderbetreuung und ganztägige Schulformen ein", sagte heute SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Mautz in Reaktion auf die Aussagen von ÖAAB-Obfrau Mikl-Leitner im Ö1-Morgenjournal am Dienstag. "Es ist unser politischer Auftrag dafür zu sorgen, dass die Rahmenbedingungen in Österreich für berufstätige Eltern besser werden", so Mautz. ****

Teilzeit betrifft in erster Linie Frauen. Während bei den Frauen mehr als 40 Prozent teilzeitbeschäftigt sind, sind es bei den Männern nur 7 Prozent. Von den teilzeitbeschäftigten Männern sind 40 Prozent entweder in Pension oder Schüler und Studenten. Bei den teilzeitbeschäftigten Frauen sind hingegen 80 Prozent tatsächlich im Erwerbsleben und nur 10 Prozent "hauptberuflich" in Ausbildung oder bereits in Pension. Frauen müssen aufgrund der derzeitigen Rahmenbedingungen eine Teilzeitbeschäftigung eingehen, um damit den Mangel an Kinderbetreuungseinrichtungen, Ganztagsschulen und Pflegeplätzen zu kompensieren: Weniger als 20 Prozent der Frauen geben als Grund für ihre Teilzeitbeschäftigung an, dass sie keine Vollzeittätigkeit haben möchten.

"Teilzeit kann in vielen Lebensabschnitten als Alternative erscheinen, etwa wenn die Kinder klein sind und es ist wichtig, wenn Frauen und Männer sich die Betreuungsarbeit teilen", so Mautz. "Teilzeit darf aber nicht zur Sackgasse werden. Wichtig ist, dass der Umstieg auf Vollzeit erleichtert wird. Hier wollen wir im Dialog mit Frauen und Männern und mit der Wirtschaft über Lösungen und Alternativen diskutieren".

Von Anfang März bis Ende Juni gibt es Aktionen der SPÖ Frauen zum Thema Teilzeit in ganz Österreich: Hausbesuche, Information und Beratung, Betriebsbesuche, Straßenaktionen und Stammtische zum Thema Teilzeit. (Schluss) up/mp

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0087 2012-02-28 10:40 281040 Feb 12 NSK0001 0296



SPÖ Pressedienst Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: SPÖ-Bundesorganisation,
Pressedienst,
Löwelstraße 18,
1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

Aussendungen von SPÖ Pressedienst abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: